Wie lange brauchen katzenbabys bis sie kommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine trächtigkeit dauert 63 tage. plusmis


es kommen zwischen einem und 10 katzenkindern. der erste wurf ist oft kleiner aber nicht immer. rechne zwischen 100 und 150 euro pro kitten


du musst wissen wann hilfe nötig ist und wissen wo du im notfall auch sonntag nacht nen arzt auftreiben kannst. es gibt auch notkaiserschnitte bei katzen


futter, wie immer. nass. hochwertig. wichtig ist dass miez soviel fressen darf wie sie will, das gilt auch für die zeit wo sie säuft und später für die kleinen


aber du stellst die falschen fragen. wichtig sind:

-warum decke ich überahupt ein? macht es in angesicht des katzenelends in deutschland sinn?

-ist meine katze überhaupt geeignet für eine mutetrschaft? alt genug, gesund, negativ auf fiv(aids) und felv(leukose), nicht ZU alt und sozialisiert, sprich keine wohnungseinzelkatze (die mama muss den kindern alles beibringen, unter anderem auch sozialverhalten)?

-erkenne ich einen geeigneten deckkater? ebenfalls gesund und mindestens negativ auf fiv und felv

-kann ich, wenn was schiefgeht, ne handaufzucht machen? sprich 2 monate lang alle 2h fläschchen geben

-kann ich finanziell für nen wurf aufkommen? ein großer wurf kostet locker tausend euro (impfen mit 8 und 12 wochen, entwurmen, füttern.. bei bedarf entflohen), und ein notfall kann dann nochmal teurer werden


wenns dann doch sein muss bitte erst nach der 12. woche vermitteln und niemals in einzelhaltung. nur zu zweit oder zu einer vorhandenen katze. rechne damit dass du kein kitten behalten kannst, katzen vertreiben ihren nachwuchs mit ca nem halben jahr


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palusa
23.08.2015, 19:52

edith, da du bkh im tag stehen hast, ne bkh sollte, bevor sie sich fortpflanzt, auf die erbkrankheiten hcm und pkd getestet werden. beide verlaufen tödlich und zeigen sich leider oft erst spät

es ist auch ne rasse in der die blutgruppe b vorkommt. das ist wichtig weil das bedeutet dass das fading-kitten-syndrom auftreten kann: dabei sterben alle kitten innerhalb von 48h weg weil buchstäblich die muttermilch giftig ist. da muss die blutgruppe bestimmt werden und der deckkater sorgfältig so gesucht werden dass seine passt

3

Echt jetzt, es gibt schon so viele Katzen. Wie viele sollen denn noch überfahren werden und am Straßenrand liegen. Die Tierheime sind voll. Katzen überall wo man sieht und Du willst dann noch Katzen züchten. Deutschland sollte die Katzensteuer einführen, dann würde es nicht so viele Katzen mehr geben. Immer noch Interesse, dann wende Dich an einen Katzenzüchter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luissaXoXo
23.08.2015, 19:10

Die kleinen würde ich nicht raus lassen so wie meine. Da sie draußen   Viel zu viele Krankheiten bekommen können.

1

Es gibt schon genug Katzenelend . Lasse Deine Katze kastrieren .

Außerdem ist für junge Kätzchen , der Herbst die denkbar schlechteste Jahreszeit .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luissaXoXo
23.08.2015, 19:09

Meine Katze ist nicht jung ;)

0
Kommentar von MaggieSimpson91
23.08.2015, 19:11

Sie meinte die potentiellen Babys, nicht deine Katze.

1
Kommentar von MaggieSimpson91
23.08.2015, 19:36

Was heißt hier auch Ursula?

0
Kommentar von MaggieSimpson91
23.08.2015, 21:40

Die Frage klang so böse von mir, ohje:) Natürlich:)

0

haben die Tierheime bei euch Katzenmangel gemeldet, oder warum willst du vermehren? Laß deine Katze kastrieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luissaXoXo
23.08.2015, 19:08

Ich bin nicht für eine kastration, ich möchte meine Katze einmal decken lassen da es besser für sie ist. Das hat garnichts mit Tierheim oder irgendwas zu tuhen.

0
Kommentar von MaggieSimpson91
23.08.2015, 19:11

Warum soll das besser sein? Das ist völlig überholt, diese furchtbaren Vermehrer...

3
Kommentar von luissaXoXo
23.08.2015, 19:32

Ok chillt mal es sollte einmalig sein damit sie kein Brustkrebs bekommt.

0
Kommentar von MaggieSimpson91
23.08.2015, 19:37

Bekommt sie auch ohne Deckung nicht zwangsläufig.

2
Kommentar von schokocrossie91
23.08.2015, 19:52

Jede Rolligkeit erhöht das Risiko von Gebärmutterhalskrebs, ganz zu schweigen von dem massiven Stress für die Katze. Es ist längst überholtes Hörensagen, dass eine Katze vor einer Kastration rollig gewesen sein muss.

5

Was möchtest Du wissen?