Wie lange brauche ich um mit den Fahrrad ca. 240 km zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Sportler fahren das das in 6-8 Stunden. Untrainierte, die üblicherweise zu schwer langsam treten und den falschen Gang verwenden, werden über 15kmh auf so einer Strecke nicht hinaus kommen, also rechne mit 16 Stunden.plus Pausen. Pausen aber bitte nicht zu oft denn sie ermüden. Der Körper startet das "Relaxprogramm" und wird dann wieder herausgerissen.

Dein eigentliches Problöem ist aber vermuitlich das Sitzfleisch. Gut eincremen und ein gutes Radgewand ohne Unterwäsche (Radhosen funkionieren nur auf der nackten Haut. Sie sind antibakteriell bestrahlt und haben keine reibende Naht) hilft, aber am meisten das tägliche Training.

Entspricht ungefähr drei Tages-Etappen. Kommt natürlich auf deine Fitness an. Es gibt auch Leute, die das "mal eben" radeln und dann noch einen Marathon laufen.

Ehmm. Ja ich weiß auch nicht. Es geht eigentlich fast immer abwärts. Ich würde gerne von Bruneck (Italien) nach Lignano fahren.>

Ähm, entschuldige bitte, aber hast du mal in Geographie in der Schule nur ein klein wenig aufgepasst? Oder ist die Google Maps ein Fremdwort?

Du bist also allen erstes der Meinung das es da fast nur runter geht auf den 240 km, nee auf keinen Fall da musst du schon mit einigen Anstiegen rechnen. Bei Bozen bist du noch nicht komplett aus dem Alpen raus, auch wenn du versuchst nur durch die Täler und an Fluss und Bachläufen entlang zu fahren kommst du um die eine oder andere heftige Steigung nicht herum. Ich kenne das Gebiet in Süd Tirol und runter bis zu Gardasee ganz gut, durch Moped fahren und Wintersport, vergiss es mit fast nur runter, nur weil du Richtung Küste fährst!

Gruß Geko1

FelixLingelbach 01.09.2014, 00:04

Rienz - Eisack- Etsch - Adria. Auch die Straßen folgen den Flüssen.

0
nora0 01.09.2014, 00:40

Hahah..ja ehmmm. ich wohne in Südtirol. Ich weiß schon bescheid wie die Landschaft/Gebirge in meiner Umgebung ausschaut; und übrigens ich fahr sicher nicht den Umweg nach Bozen, da brauch ich ja viel länger...schau du dir lieber mal die Landkarte an

0

Kommt drauf an mit welcher Geschwindigkeit du fährst.

Zeit = Weg/Geschwindigkeit (Weg in km, Geschwindigkeit in km/h, Zeit in h)

Normalerweise fährt man 15-25 km/h, also brauchst du ca. 10-15 Stunden

Ich habe für 115 Kilometer 4 Stunden gebraucht. Das entspricht 28 km/h durchschnittlich. Bin sportlich aber keine Ahnung ob du eine gute Kondition hast

sagen wir du fährst 10 kmh durchgängig ^^ denn brauchst du 24 stunden

Nehmen wir mal an, dass du es schaffst im durchschnitt 20KM/h schnell zu fahren. Ein gesunder mensch bekommt das mit nem crossbike bzw. cirtybike hin. Das bedeutet:

240KM /20KM/h = 12h. Du wärst also nen halben tag nur mit radeln beschäftigt. Natürlich muss man auch stündliche pausen von 15 min einberechnen. Das wären noch ein mal 3 stunden. Insgesammt also 15 stunden.

Fals nun jemand fragt, wie ich auf die 20km/h komme: ich habe einen tacho am fahrrad montiert. Nach den Rattouren rechne ich die Gefahrene Strecke durch die stunden und komme imer so an die 20Km/h ran.

Temas 31.08.2014, 21:47

DH

0

10-15 km pro Std. sind möglich. Abhängig ist es vom Gelände (bergab, eben, bergauf) und von Deiner Kondition.

ich tippe auf 48 stunden wenn du gemütlich fährst

Gluximor 31.08.2014, 21:41

ein bisschen viel meiner meinung nach.

0
Temas 31.08.2014, 21:43
@Gluximor

ja glaube ich jetzt im nachhinein auch

ich aktualisiere auf 24 stunden

0
Gluximor 31.08.2014, 21:44
@Temas

schau dir mal unten meine rechnung an :) ich komme auf 15 stunden

0

Kommt auf deine Kondition und das Profil an. Zwischen 5 und 15 Stunden + Pausen.

Kommt drauf an wie schnell du fährst.

nora0 31.08.2014, 21:37

Ehmm. Ja ich weiß auch nicht. Es geht eigentlich fast immer abwärts. Ich würde gerne von Bruneck (Italien) nach Lignano fahren.

0
vierfarbeimer 31.08.2014, 21:42
@nora0

Ja, ne! Is klar! 240 km immer nur bergab. Troll wo anders.

0
FelixLingelbach 31.08.2014, 23:45
@nora0

Hab's mir gerade auf maps angeguckt. Ja, da schaffst du locker den 20er Schnitt, es geht bergab.

Allerdings solltest du nicht nur geübt sein, sondern auch ein bisschen Ahnung vom Radfahren haben.

0
FelixLingelbach 31.08.2014, 23:48
@vierfarbeimer

Es geht aus den Alpen, Bruneck liegt über 800 m hoch, an die Adria. Über 3 Meter Gefälle pro Kilometer, das kann man schon bergab nennen.

0

Kannst du dir ausrechnen wenn du weißt wie schnell du zu fahren gedenkst.

240 km/h geteilt durch Geschwindigkeit

Kilometer durch Geschwindigkeit

das können wir nicht wissen, weil wir nicht wisssen wie schnell du fährst

Sichert 31.08.2014, 21:38

es geht nicht um die schnellichkeit sondern um die Ausdauer

0
Babomabo 31.08.2014, 21:40
@Sichert

das ist auch ein faktor, aber das brauch man nicht in der theorie

0

Was möchtest Du wissen?