Wie lange braucht man, um 1m³ Stahlbeton abzustemmen?

5 Antworten

um den Beton schnell zu entfernen solltest du dir einen Kompressor mit Stemmhammer leihen, ist effektiver als Elektrohammer. Mit Kompressor benötigst du ca 1 Tag

Hallo, der Beitrag von dersmarte und nochmehr von Koesseine kommt deinem Vorhaben am Nächsten. Wenn Du meinst, die 16 cbm Stb. alleine zu lösen, zu laden, zum LKW zu transportieren, aufzuladen, abzufahren und Schuttgebühr nicht vergessen, dann lasse die Finger davon. Im Kopf kannst Du das 100%-ig, körperlich machst Du dich fertig, vor allem wenn Du keine schwere körperliche Arbeit je gemacht hast oder gewöhnt bist. Mein Rat: Hole dir drei Angebote von Abbruchunternehmen in einem Umkreis von bis zu 75 km oder von Erdbauunternehmen kleinerer Größe und vergib die Arbeit. Allerdings wirst Du mit dem Termin etwas langen Atem haben müssen, kannst aber auch gerade Glück haben und schnell bedient werden. Für den m³ rechne zwischen 20€ und 30€, abgebrochen und entsorgt. Also viel Erfolg, ich bin gespannt, wie Du deine Aufgabe löst. H.G. K.D. Bauingenieur

Leider kann ich Dir dazu keine Antwort geben, nur einen Rat: Sprich mit einem (besser mehreren) Erdbauer und Frage um ein Angebot. Wird ohne Bagger mit Meißel wohl nicht funktionieren. Alles Gute noch

Wie lange du dazu brauchst kommt auf einige Umstände an, die aus deiner Fragestellung nicht zu erkennen sind. Handelt es sich um eine Betonplatte (20 - 30 cm dick), ein Betonfundament einer Mauer( 40 - 50 cm Dicke) oder einen Betonklotz (z.B. 2,5 x 2,5 x 2,5 m)? Ein Klotz ist am schlechtesten abzubauen, da brauchst du einen Bagger mit einem sogenannten "Specht" (großer Meißel am Bagger). An eine Platte oder ein frei zugängliches Fundament kannst du dich mit einem Kompressor und Abbauhammer ranwagen. Da es sich um Stahlbeton handelt brauchst du auch ein Schneidwerkzeug um den Baustahl zu trennen (große Flex oder Schneidbrenner). Für den Kompressor mehrere Spitzmeißel bereithalten, da diese mit der Zeit stumpf werden. Da Stahlbeton eine große Härte aufweist und das Trennen der Stahlbewehrung eine gewisse Zeit erfordert, wirst du Probleme haben das in einer Woche zu schaffen. Ich würde mich bei einem Abbruchunternehmen erkundigen, was der Abbruch kostet, vielleicht bekommst du ein Angebot für 2 Tage Bagger mit Bedienung (16 Std a ca. 80,- Euro) Die Entsorgungskosten kommen natürlich dazu, aber die fallen auch bei einem Abbau mit Kompressor an.

Hi moses , als erstes sollte der freie Zugang gewährleistet sein . Als zweites wäre deine eigene Körperliche Verfassung zu berücksichtigen .Ein sogenannter Abbruchhammer wiegt ca . 40 kg , den musst du den ganzen Tag bedienen . Das ist kein Zuckerschlecken ! Der reine Abbruch bei einer Platte , d = bis 30 cm , mit Kompressor ,Abbruchhammer und geeignetem Schneidegerät zum entfernen der Armierung dürfte ungefähr 4 Tage in Anspruch nehmen . Die Entsorgung von ca 40 t Betonschutt steht auch an . Bei einem Fundament oder ähnlichem , ist es das Beste eine Baufirma damit zu beauftragen . mfG Heiner

Was möchtest Du wissen?