Wie lange bluten nach Weisheitszahnentfernung?

1 Antwort

Das kann durchaus noch bis morgen bluten.

Kiefersperre, wie kann ich sie lösen?

Hallo,

Ich hatte vorgestern eine OP wo meine Weisheitszähne und eine Zyste entfernt wurden. Seitdem habe ich eine dicke Schwellung an der Backe, allerdings auch eine Kiefersperre. Die Schwellung wird schwächer, die Kiefersperre bleibt allerdings. Wie lange dauert diese und wie kann ich den Vorgang beschleunigen? Die geht mir total auf die Nerven. Danke im Vorraus!

...zur Frage

Löcher nach Weisheitszahn-OP, Essensreste?

Hallo, vor zwei Wochen wurden mir die unteren Weisheitszähne herausoperiert. Es wurde genäht, die Fäden gezogen, und da ich danach noch schmerzen hatte, wurden mir so Antibiotikumstreifen eingelegt. Diese wurden mir heute entfernt und ich durfte 3 Stunden lang nichts essen, damit sich so eine Art haut über dem Knochen bilden kann. Jetzt nach dem Essen merke ich, das sich bereits Essensreste in den Löchern gesammelt haben. Ist das sehr schlimm? Ich habe schon versucht, mit einer Spritze Wasser reinzuspritzen um die Löcher zu spülen aber das funktioniert nicht. Was soll ich tun? Bis die Löcher zu sind, wird sich da ja sicher noch einiges ansammeln...

...zur Frage

Weisheitszahn entfernt, wie lange Schmerzen?

Mir wurde am Dienstag ein WZ entfernt. Dieses ging leider nicht ohne Probleme,da eine Wurzel zur Seite stand musste der Zahn gebrochen werden. Mein Arzt hat wie ein Irrer daran rumgerissen,bis er endlich mal draussen war. Nun habe ich gestern kaum Schmerzen gehabt und heute tut die ganze Gesichtshälfte weh wie ....

War zweimal heute dort, er meinte sieht alles gut aus, ist nichts entzündet, gab mir aber trotzdem Antibiotikum mit. Die Wunde hat er auch nicht zugenäht, er meinte eine offene Wundheilung ist besser. Geschwollen ist es nur leicht. Mein Arzt meint, nach einem Tag sind die Schmerzen eigentlich fast weg.

Ich wollte zu einem anderen Arzt und mir eine zweite Meinung holen, da ich meinem nicht mehr so richtig vertraue, jedoch will der mich nicht behandeln, da er seinem Arzt-Kollegen nicht die Patienten wegnehmen möchte.

Wie lange hattet ihr Schmerzen hinterher? Ist es normal, dass es höllisch weh tut und die ganze Gesichtshälfte dazu? Bin langsam echt am verzweifeln.....

...zur Frage

Tamponade selbst entfernen..

Mir wurde am Donnerstag ein Abszess in der Achselhöhle entfernt. Gestern wurde die Tamponade vom Arzt gewechselt mit den Worten, dass ich es die nächsten 4 Tage es selbst machen soll.. er hat mir Pflaster und alles mit gegeben, nur keine Tamponade.. heißt es jetzt dass ich die ganz entfernen soll? Wie weicht man Tamponade ein?

...zur Frage

Schmerzen nach der Weisheitszahn-OP!

Hallo zusammen,

Ich hatte am Montag meine Weisheitszahn-OP, bei der mir direkt alle 4 bei örtlicher Betäubung herausoperiert worden sind. Ich fing sofort an zu kühlen und deswegen verspürte ich auch kein wirklichen Schmerz. Nur so ein leichtes Druckgefühl hatte ich und auch noch bis heute (Freitag). Beim Essen habe ich mich auch sehr "streberhaft" an die Anweisungen des Arztes gehalten und erst gestern das erste Mal etwas anderes als Suppe gegessen (Kartoffelpüree). Allerdings verspürte ich seit gestern zum ersten Mal einen Wundschmerz, der sich zunächst nur morgens zeigte. Jetzt habe ich jedoch keine Schmerztabletten mehr und der Schmerz trat wieder auf. Allerdings nur auf der linken unteren Seite!! Auf der rechten Seite kann ich die Wunde sehr gut einsehen und sie scheint auch normal zu sein. Links jedoch ist das Zahnfleisch von innen etwas angeschwollen und lappt ein wenig über die Zähne, wodurch ich noch nicht einmal die Fäden sehen kann.

Sind diese Schmerzen auch am 5. Tag normal oder muss ich mir da sorgen machen, was Entzündung etc. angeht?

P.S. Meine Schwellung hat sich schon fast komplett zurück gebildet!! :)

Vielen Dank schon einmal :)

...zur Frage

Wie bekomme ich Essensreste aus der Wunde von Weisheitszahn OP?

Hallo :) ich hatte vor 11 Tagen eine OP, bei der alle 4 Weisheitszähne entfernt wurden. Montag wurden mir die Fäden gezogen und Tampoden im Unterkiefer entfernt. Gestern war ich nochmal zum spülen. Heute habe ich dann das erste mal feste Nahrung zu mir genommen und jetzt hängen Essensreste in den "Löchern" im Unterkiefer, die ich mit normalem Spülen mit Kamillentee nicht rausbekomme. Der Arzt meinte schon, dass sowas passiert. Deshalb habe ich am Dienstag wieder einen Termin zum spülen aber so lange möchte ich das nicht da drin lassen. Gibt es einen Weg, wie ich das da raus bekomme? Mit einem Zahnstocher möchte ich nicht unbedingt in der Wunde pulen. Danke im Voraus Mirosmaus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?