Wie lange bleibt Wasser im Kühlschrank gut?

4 Antworten

Wenn Du so viel trinkst, kann das Wasser ja kaum älter als zwei Tage werden. Du solltest die Flaschen kennzeichnen und immer der Reihe nach leeren, wieder befüllen.

Wenn man nicht aus der Flasche trinkt, bringt man dadurch auch keine Keime hinein. 

Unter der Annahme, dass die Flaschen und das Wasser völlig rein sind, hält das Wasser eine Woche. Eigentlich hält es noch länger, aber man hat eigentlich keinen Grund, warum man es einen Monat lang aufheben sollte.

Es gibt den Prepper-Gedanken, wonach man Vorräte an Wasser haben sollte, als Vorbereitung für eine Notlage. Da ist es besser, wenn man sich eine größere Anzahl 6-er Packungen Wasser vom Supermarkt besorgt. Jenes mit viel CO2 hält noch länger. Allerdings entweicht das CO2, wenn man es viele Monate lagert.

Wasser kann nicht schlecht werden, wenn du dort nichts anderes reingekippt hast.

Was möchtest Du wissen?