wie lange bleibt kokain im haar brauche antworten wegen mpu

3 Antworten

Mein Mann starb vor ein paar Tagen an den lebensbedrohlichen Folgen seines Kokain und Medikamentenkonsums. ( keine Ueberdosis wohlgemerkt!).....Auch er hatte im Februar bereits zum 2. Mal den Schein abgegeben ( Bus/ LkW/ Motorrad/ Auto)....Und ich war immer der Meinung, es waere besser so, und er solle ihn unter derartigen Umstaenden ja nie wieder bekommen!!!..Kokain bleibt in den Haaren in der Regel in jedem Haarnachwuchs 6 Monate danach....Also....Wenn Du Deinen Schein zurueck willst, alles abrasieren....auch die Koerperbehaarung....NICHTS MEHR KONSUMIEREN!!!!....nach 6 Monaten das selbe nochmal.....und dann mit mindestens 4 cm Haaren am Kopf zum Test....aber wenn Du weiterkokst.....dann lass es!!! Kostet Unmengen von Geld und Zeit!!!!.DONT USE DRUGS......THEY LL KILL YOU.....BETTER BELIEVE IT!!!!!!

falls du tatsächlich damit aufgehört hast, hättest du dir nach deinem konsumende eine glatze schneiden müssen. weil es bis dahin noch nach jahren in den haaren nachweisbar ist. falls du lange haare hast, könnten die unter umständen auch feststellen wann du in der vergangenheit welche drogen genommen hast. also: aufhören und runter mit der matte ;-)

1 jahr pro 1 zentimeter!

wer mal gekokst hat, kann sich drauf gefasst machen (vor allem bei langen haaren) dass es zum teil jahre nachweisbar ist.

Was möchtest Du wissen?