Wie lange bleibt eine geöffnete Flasche Sekt genießbar?

6 Antworten

Hallo,

eine geöffnete Flasche Sekt bleibt im Kühlschrank einige Wochen genießbar.

ABER nach einem Tag ist die Kohlensäure verschwunden und Du hast einen Stillwein. Wenn die Qualität hoch genug ist schmeckt auch der nun übrig gebliebene Wein. Es ist halt dann kein Schaumwein mehr.

Mit einem Sektverschluss hält die Kohlensäure etwas länger, aber auch dann ist es nach wenigen Tagen kaum mehr als ein Perlwein.

Anyway... die Haltbarkeit bleibt.

Aus medizinischer Sichtweise ist es immer unproblematisch einen Wein und/oder Schaumwein zu probieren. Alkohol wirkt desinfizierend.

Alles Gute Dir und frohe Ostern.

Gruß, RayAnderson  😏

Eine Flasche Sekt überlebt sehr lang. Selbst dann wenn sie zerbricht. Die zwei getrunkenen Gläser Sekt sind dagegen schnell im Körper verwertet. Aber auch hier gilt wieder: Die Gläser an sich können eine sehr lange Zeit überdauern.

Alman Humor

0

Drei Tage, danach wird nicht viel Kohnensäure mehr vorhanden sein.

Sekt hält sich allgemein sehr lange, die genießbarkeit wird nur schlechter, wichtig ist nach dem öffnen der Flasche, einen Löffel in den Flaschenhals zu stecken.

Wozu ist der Löffel? 🤔

0

der löffel ist galvaniesiert und hält die Kohlenäure in der fasche

0

Haltbar bleibt sie. Aber das Gas geht flöten und er schmeckt fade ... ich tu bissl Alufolie drüber.

Was möchtest Du wissen?