Wie lange bleibt ein Flüchtling im Durchschnitt in Deutschland oder werden sie dauerhaft hier bleiben?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für immer.

Da diese Frage fast nur von wütenden, unterinformierten Kartoffeln beantwortet wurde, hier mein Versuch, das halbwegs sachlich anzugehen.

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Rechtsgrundlagen, auf deren Basis verfolgte Menschen nach Deutschland flüchten können:

  1. Asyl nach Art. 16a GG: "Politisch Verfolgte genießen Asyl" Hierbei muss der Staat (oder eine Organisation die den Staat beherrscht - z.B. die Hisbollah im Libanon) der Verfolger sein.
  2. Flüchtling im Sinne des Abkommens über die Rechtstellung der Flüchtlinge: das gilt z.B. für die meisten Geflüchteten aus Syrien

Grundsätzlich läuft das Verfahren folgendermaßen ab: Ein Mensch betritt deutschen Boden und beantragt Asyl. Dieser Antrag setzt dann das Verfahren in Gang, in dessen Verlauf festgestellt wird, ob es bei der Person Fluchtgründe gibt. Im Moment dauert das Verfahren, je nachdem woher man kommt relativ lange - was auch daran liegt, dass alle Anträge von einer zentralen Behörde (ich glaube in Nürnberg) bearbeitet werden.

In der Regel wird - bei positiver Entscheidung - der Flüchtlingsstatus für 3 Jahre gewährt. Wenn die Fluchtursachen nach Ablauf dieser 3 Jahresfrist nicht behoben sind, wird die Aufenthaltsgenemigung in der Regel erteilt.

Das bedeutet bei dem Großteil der Geflüchteten, nämlich denen, die vor dem Bürgerkrieg in Syrien geflüchtet sind, wird die Frage, ob sie bleiben, davon abhängen, wie sich die Situation in Syrien entwickelt.

Zum Schluss noch meine persönliche Erfahrung: Ich habe schon mit vielen Geflüchteten aus Syrien gesprochen. Viele von ihnen wollen tatsächlich wieder zurückkehren, sind sich aber bei einem einig. In ein Syrien, das von Assad regiert wird, will keiner zurück. Und ob der bleibt, das hängt auch davon ab, wie durchsetzungsfähig der Westen ist - besonders gegenüber von Assads wichtigsten Verbündeten: Dem Iran und Russland.

Habe von Syrern sogar gehört dass einige freiwillig zurückkehren weil sie teilweise wie Tiere eingesperrt werden. Schade das alles nach Deutschland einmaschiert, sonst könnte man den richtigen Flüchtlingen wie den Syrern besser helfen

1

Wie lange ein Flüchtling in Deutschland bleibt, hängt davon ab, wieviel Zeit die Überprüfung des Asylantrages braucht.

Viele werden wahrscheinlich dauerhaft hier bleiben.

Wie lange bleibt ihr im Durchschnitt auf?

Hi, habe mal wieder eine Frage an euch, wie lange bleibt ihr im Durchschnitt noch wach?

...zur Frage

Was wurde eurer Meinung nach bisher in der Flüchtlingspolitik falsch gemacht?

Muss ein Referat in Sozi machen, deshalb die Frage.

...zur Frage

G8 sitzen bleiben

Ab welchem durchschnitt (notendurchschnitt) bleibt man auf dem gymnasium sitzen?

...zur Frage

Bleibt die Lunge von frühgeborenen Kindern, die auch lange intubiert waren, dauerhaft schlechter?

...zur Frage

Leitkultur - was bringt sie und wozu brauchen wir sie? ( Nutzen / Anwendung / Sinn )?

Ich bin irritiert.

Man diskutiert schon über Pro und Contra, obwohl wir noch nicht mal wissen, ob Leitkultur es überhaupt wert ist diskutiert zu werden!

Bisher ist es doch nur ein provokativer, populistischer Stimmenfänger, oder?

Ein Gedankenspiel:

Sagen wir mal ich wäre ein konservativer Politiker und habe mit der Regierung eine Leitkultur ausformuliert.

Und jetzt?

Häng ich die jetzt als To-Do-Liste an den Kühlschrank des Asylanten-Wohnheims?

Erstelle ich mit ihrer Hilfe einen Fragebogen um den deutschesten Deutschen zu finden?

Führe ich "Deutsche Leitkultur" als Schulfach ein, weil wir in der Schule nicht schon genug über die deutsche Dreifaltigkeit aus Luther, Goethe und Hitler reden?

Oder ist es einfach eine trendige Buzzfeed Checkliste, wen ich ausgrenzen muss um in Leipzig hip zu sein?

Nennt mir eine einzige, sinnvolle und konkrete (!) Anwendung einer hypothetischen deutschen Leitkultur, die nicht sowieso schon im Grundgesetz verankert ist!

Eine die das Rechtfertigung von Rassismus gegen Ausländer, die Verankerung von Vorurteilen gegen Inländer und schlichtweg den bürokratischen Berg an Formulierungsarbeit auch nur im Ansatz entschuldigen kann!

Bitte:

...zur Frage

Was passiert wenn ein Flüchtling Asyl erhalten hat?

Hallo,

mich würde dringend interessieren, was mit einem Flüchtling passiert der Asyl erhalten hat? So wie ich das verstanden habe, erhalten Flüchtlinge nur eine Duldung. Also sind sie keine vo deutschen Staatsbürger und dürfen nicht für immer in Deutschland bleiben. Oder kann man als Flüchtling entscheiden was man beantragen möchte.. Duldung oder die deutsche Staatbürgerschaft oder werden alle Flüchtlinge irgendwann wieder in ihr Geburtsland zurückgeschickt? Ich hoffe die Frage ist nicht all zu dumm gestellt und ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?