Wie Lange bleibt Antibiotika im Blut?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn du angst hast zu sterben,würde ich das mit dem betrinken lieber lassen.Aber im ernst,die Halbwertzeit von Penicillin beträgt schon einige Stunden,deswegen würde ich dir schon vom Alkohol abraten so lange du dieses Mittel einnehmen musst.

laß das trinken und denke lieber an deine Gesundheit, das ist erst mal Wichtig. Wenn man Medikamente bekommt, dann ist das auf gar keinen Fall in Ordnung wenn du Alkohol trinkst. LG

Ich weiß nur aus eigenen Erfahrungen das manches Antibiotika sehr lange im Blut bleibt, es gibt aber auch welches das nach ein paar Tagen einfach weg ist.
Bei dir weiß ich das leider nicht.

Mögliche Folgen wären ventrikuläre Tachykardie und subdurale Hämatome!

Lockenkopp84 29.03.2012, 14:34

Leider verstehe ich das Fach chinesisch nicht bitte so ausdrücken das es auch ich verstehe

0

Ich glaube sterben wirst du davon nicht, aber wenn du kein Risiko eingehen willst, dann lasss das lieber! Und wenn bitte nur wenig. Du könntest höchstens starke Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen und Krämpfe bekommen. :-)

musst du dich betrinken wenn du eine krankheit(entzündung) hast ? ja? dann bist du evtl. abhängig vom alk...

Lockenkopp84 29.03.2012, 11:04

Also Alki bin ich nicht aber bin das erste mal seit 5 Jahren Krank geschrieben und die Chance wollte ich einfach mal nutzen

0

Wer Lesen kann ist im Vorteil. Der Beipackzettel sollte vor Einnahme des Medikament Gelesen werden. Alkohol vermindert die Wirkung des Medikamentes .

Lockenkopp84 29.03.2012, 10:55

Im beipackszettel steht nichts über Wechselwirkungen mit Alkohol

0

Hab mal eine frage! Sollte 2 tage isocillin nehmen wegen einer entzündung und jetzt auf einmal amoxcillin kann das gefährlich werden?

Medikamente und Alkohol ist immer eine schlechte Kombination.L.G.

Warum mußt Du Dich heute betrinken??????Wenn Du Antibiotika ein nehmen mußt, als den Alkohol weg. bist Du abhängig und kannst ohne dem nicht mehr.?

Lockenkopp84 29.03.2012, 10:58

Ich bin nicht abhängig aber ich bin das erste mal seit 5 Jahren krankgeschrieben und die Chance sollte man doch Nutzen oder nicht?

0
em1990 29.03.2012, 11:07
@Lockenkopp84

ähm und was ist mit wochenenden? du arbeitest sicherlich keine 7 tage die woche...

warum willst du fpr alkohol deine gesundheit aufs spiel setzen?

0
em1990 29.03.2012, 15:04
@Lockenkopp84

ich rede von anderen wochenenden z.b. denen vor der ab-einnahme oder danach...

oder MUSST du mindestens 1 mal die woche trinken?

dann bist du definitiv schon alkoholkrank, auch wenn du es dir nicht eingestehen willst.

wer seine gesundheit so dermaßen aufs spiel setzt, kann nicht gesund sein, sorry!

0

Was möchtest Du wissen?