Wie lange arbeitet ein Lehrer wirklich (Bitte Lesen)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

naja, sehr lustige teorie, aber ein fehler ist dir dann doch unterlaufen: du musst einige feiertage und natürlich Sonn-und Samstage abziehen, da diese sich ja schließlich auch in den Ferien befinden. Ansonsten denke ich, dass ein guter lehrer länger als 8 std am tag arbeitet... Überhaupt, wenn das so stimmen würde, dann müsste ich mich ja schließlich auch nur im jahr 24 stunden in der schule langweilen... Überhaupt teilst du relativ am anfang die tage durch drei, dann rechnest du allerdings mit vollen arbeitstagen (soll heißen, wie viele tage er durcharbeiten würde), dann ziehst du ihm allerdings "normale" tage ab

Soll heißen, dass er 365 - 73(ferien+bewegl. ferientage) - 6 (feiertage, allerdings sind viele von denen in den ferien, weiß jetzt allerdings nicht genau, wie viele :p) - 78 (wochenende, wobei ich diejenigen abgezogen habe, die in den ferien liegen) - 7 (Ausflüge, etc) === 201...

Wenn du das dann noch meinetwegen durch drei teilen willst, kommt 67 raus^^

0

Euch ist schon klar, das diese Antwort eine vor Jahren aufgestellte SCHERZHAFTE Theorie ist? Das ein Lehrer mehr als einen Tag im Jahr arbeitet, dürfte wohl jedem klar sein^^

Und wenn ihr das so genau nehmen wollt, Stunden fallen aus, Fortbildungen finden im seltesten fall in den Ferien statt, da Ferien für der Lehrer Urlaub ist und im Urlaub Fortbildungen nicht anstehen, wie einige von euch sicherlich wissen werden. Außerdem hat jeder Lehrer im Schnitt 2 Klassenfahrten im Jahr, die je nach Schule von 3-7 Tagen dauern können.

Für die, die es so genau wissen wollen: Rechnet doch jetzt mal nach :-)

und wenn ein Lehrer Abiturklasuren von 5 Kursen korrigieren muss? Soll ja auch ne Menge Zeit in Anspruch nehmen... Außerdem: Fortbildungen, Konferenzen, Unterrichtsvorbereitung usw. Übrigend selten schlechte Rechnung

Nicht jedes Jahr hat 365 Tage oder?

Weil der Februar ist ja nicht immer gleichlang

...zur Frage

Steht mein Lehrer tatsächlich auf mich/?

Hey ho! Ich hab da mal ne Frage. NEIN, ES IST KEINE TROLLFRAGE!!! Bitte nehmt es ernst. Es gibt da einen Lehrer an meiner Schule, der total nett ist und auch ganz gut aussieht. Ich schätze er ist Mitte 30?... Ich habe ihn erst seit diesem Jahr und anfangs war alles normal. Doch vor zwei Wochen hatte ich mir ein paar Gedanken gemacht. Er war plötzlich auffällig nett zu mir. Das ist ja nichts abnormales. Aber dann hat er mir ständig Komplimente (z.B. zu meinen Klamotten) gemacht. Das ist mir noch nie passiert! Er ist auch oft in meiner Nähe und wenn er meine Hand mal berührt und ich sofort zurückschrecke, bleibt er ganz gelassen, als würde er meine Berührungen genießen. Er mag alte Autos und ich find die auch mega cool und das hat er "herausgefunden". Seitdem ist irgendetwas anders. Ich glaube nicht, dass ich mir das einbilde, ich mag ihn einfach nur. Ich fände es ziemlich komisch, wenn er wirklich etwas für mich empfinden sollte. Mir sind diese Dinge nur ziemlich stark aufgefallen. Außerdem sieht er mich oft an... Kann es nun tatsächlich ein, dass er auf mich steht? Würde mich mal interessieren, was ihr davon haltet. Er gibt mir auch immer gute Noten, obwohl ich kein gutes Gefühl bei der Schularbeit hatte und sie auch nicht wirklich gut war. Was sagt ihr? Lg

...zur Frage

Wieviel Tage hat ein Jahr

365 oder

...zur Frage

Feiertag als Urlaubstag

Hallo, meine Mama arbeitet bei Hussel. Die haben 365 Tage im Jahr auf. Wenn sie nun Urlaub nimmt und in diese Zeit ein Feiertag fällt, wird ihr auch dafür ein Tag Urlaub abgezogen. Ich habe schon etwas gegoogelt und rausgefunden, dass das so nicht richtig zu sein scheint. Kann da jemand was konkretes zu sagen?

...zur Frage

Kennt ihr gute Rätsel die etwas ungewöhnlich sind?

Ich mag keine Kreuzworträtsel oder Sudokus (also normale Rätsel)und habe auch nichts dagegen wenn Aufgaben etwas schwerer sind. Es können gerne auch Codes, für die man Kenntnisse in Kryptographie braucht, dabei sein^^ Bitte nicht das Rätsel vom GCHQ dort bin ich schon beim 4. Teil und den möchte ich mir für die morgigen Mathestunden behalten, um der Langeweile zu entgehen. Aber ansonsten bin ich offen für alles:D Auch nicht das Rätsel von Einstein und besonders bekannte, da ich sie möglicherweise schon gelöst haben könnte:D Auch von Logik und Kreativen Rätseln bin ich ein Fan, nur die allzu normalen Rätselarten werden langsam langweilig. Ich brauche noch eine Beschäftigung für den morgigen Unterricht und ich habe keine Lust zu lesen oder zu malen, außerdem finde ich einfach keine Rätsel mehr... Wenn ihr noch andere Ideen habt über Dinge, die man in Schulstunden machen kann, würde ich mich darüber hinaus sehr freuen^^
Liebe Grüße und vielen Dank noch mal:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?