Wie lange Antibiotika einnehmen bei Blasenentzündung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Packungsgrösse ist nicht immer gleich wie die verordnete Menge an Tabletten. Fertig nehmen heisst so lange nehmen, wie der Arzt verordnet hat. je nach deinem Befinden, kannst du selber entscheiden 5 oder 7 Tage.

für gewöhnlich eine woche. bei schlimmen erkrankungen vorsichtshalber eine woch elänger. sonst kommen die bakterien wieder durch

Die Dauer einer Antibiotikatherapie hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wesentlich ist dabei das gewählte Mittel und die regionale Resistenzsituation. Bei einer erstmaligen unkomplizierten bakteriellen Zystitis sollte eine Behandlungsdauer von 3 Tagen genügen. Im Falle einer Resistenz ist logischerweise eine längere Einnahmedauer sinnlos. Dann muß erstmal ein Antibiogramm her. Typischerweise sind viele Antworten hier von ultimativer Unkenntnis geprägt. Man sollte Aussagen wie "vorsichtshalber länger nehmen" und "Antibiotika greifen den Magen an" und "keine Milchprodukte und keinen Alkohol" tunlichst ganz schnell vergessen. Die erste Aussage ist totaler Quatsch, die zweite gilt nur für einige spezielle Mittel und mit Alkohol in Kombination sollte man vorsichtshalber generell zurückhaltend sein, wobei Alkohol für sich gesehen meist schädlicher ist als die Kombination. Auf den Arzt hören ist generell empfehlenswert, aber eher aus Prinzip (Vertrauensverhältnis), wenn auch nicht immer hilfreich, da häufig gilt 3 Ärzte = 3 Meinungen. Das wiederum liegt aber auch daran, daß die Datenlage für bestimmte Fragestellungen nicht immer eindeutig ist. So gibt es eben auch für die Frage "Therapiedauer der Antibiotikabehandlung unkomplizierter Harnwegsinfekte" nur für wenige Antibiotika zuverlässige Studienergebnisse und daher auch durchaus widersprüchliche Empfehlungen. Und auch Leitlinien sind nicht immer der Weisheit letzter Schluß. Da spielen auch mal pekuniäre Interessen der Pharmaindustrie eine betrübliche Rolle. Jedenfalls gute Besserung!

Nimm alle. Wenn nicht alle Erreger getötet wurden bilden sich ansonsten Antibiotika-resistente Keime.

Der Arzt muss entscheiden, wie lange man ein Antibiotika nehmen muss, meistens ist es aber so, dass man einfach eine Packung nehmen muss, wenn es anders wäre, sagt das der Arzt im Normalfall immer!

Wenn er bei Dir sagt 5-7 Tage, denkt er an 7 Tage!

Gute Besserung! L.G.Elizza

Höre auf den Arzt. Das Mittel ist für verschiedene Krankheiten gedacht. Nicht jede ist gleich lang zu behandeln.

Hör auf deinen Arzt - der ist der Profi.

Jojoleinchen123 25.08.2012, 23:10

das bedeutet 5-7 Tage lang einnehmen?

0
Nachtrabe 25.08.2012, 23:13
@Jojoleinchen123

Genau. Ich würde dann die vom Arzt empfohlene Maximaldauer einhalten. Also 7 Tage.

0
Jojoleinchen123 25.08.2012, 23:16
@Nachtrabe

Alles klar, dankeschön für die schnelle Antwort :3 (kann noch keine hilfreichste Antwort vergeben, die Frage muss ja 24 stunden alt sein)

0
Nachtrabe 25.08.2012, 23:18
@Jojoleinchen123

Hat der Arzt dir auch etwas gegeben für den Magen? Antibiotika greifen den Magen an. Außerdem solltest du in der Zeit keine Milchrodukte zu dir nehmen und keinen Alkohol trinken.

0

Was möchtest Du wissen?