Wie lange am Tag oder in der Woche arbeiten Fotodesigner?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du hast dir ausgerechnet einen extrem kreativen beruf ausgesucht und das für dich naheliegendste daran ist die frage der arbeitszeit???

kein künstler oder ansonsten kreativ schaffender auf dieser welt achtet primär auf seine "arbeitszeit", auch wenn er irgendwo angestellt ist.

werde beamter, dann kannst du jeden tag um 16.59 uhr den griffel fallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gebe den Antwortgebern Recht. Wenn man es in einem Beruf zu etwas bringen möchte (und vor allem, wenn es der Traumberuf ist) kommt man im allgemeinen nicht weit, wenn man nur nach nach der Uhr arbeitet. Ich habe allerdings Verständnis dafür, daß jemand, der nach der Schule/Uni zum ersten Mal ins Berufsleben eintritt das noch nicht erkennt.

Ein Unternehmen ist eher dazu bereit einen Mitarbeiter zu fördern (und auch besser zu bezahlen), wenn dieser sich auch über das Normale und über die tarifliche Arbeitzszeit hinaus engagiert. Das fällt am Anfang schwer. Aber das Pendel nehmen/geben muß immer ein bißchen zu Gunsten des Unternehmens ausschlagen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit diesem Beruf bist du in aller Regel selbständig und arbeitest dann auch mal 16 Stunden oder mehr am Tag an 7 Tagen die Woche, wenn es sein muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?