wie lange elternzeit

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hm, zweiter Versuch:

Nein, leider nicht!

Zwar hat man Anspruch auf 3 Jahre, aber bei Zwillingen kann man max 5 Jahre bekommen.

Das geht, indem man sich pro Kind 1 Jahr Elternzeit übertragen lässt über den 3. Geburtstag hinaus. Die andere Elternzeit muss man vor dem 3. Geburtstag der Kinder genommen haben.

Macht bei Zwillingen:

  1. Lebensjahr - 1. Elternzeitjahr für Kind 1

  2. Lebensjahr - 2. Elternzeitjahr für Kind 1

  3. Lebensjahr - 1. Elternzeitjahr für Kind 2

dann zwischen dem 3. und dem 8. Geburtstag der Kinder

ein Jahr - 3. Elternzeitjahr für Kind 1

ein Jahr - 3. Elternzeitjahr für Kind 2

Leider muss man diese Übertragung bis zum 3. Geburtstag beantragt haben! Und das hast du verpasst!

Du kannst deinen AG fragen, ob er einer Übertragung noch zustimmen würde - nachträglich. Dann könntest du noch 2 Jahre (im Beispiel die genannten 3. Jahre) in Anspruch nehmen, aber das wäre Goodwill vom AG!

Ich würde mir das auch deswegen überlegen, weil dadurch - im Gegensatz zu damals - keine Versicherungspflichten (Krankenversicherung usw) mehr ausgelöst werden. Näheres zu den Versicherungen steht in der Broschüre "Elterngeld und Elternzeit" vom Familienministerium.

Ein Tipp, der dir nicht hilft, aber anderen helfen könnte:

In deiner Situation das Maximun an Elternzeit erreicht man:

  1. Lebensjahr - 1. Elternzeitjahr für Kind 1

  2. Lebensjahr - 2. Elternzeitjahr für Kind 1

  3. Lebensjahr - 1. Elternzeitjahr für Kind 2 (trotz Geburt von Kind 3)

  4. Lebensjahr - 1. Elternzeitjahr für Kind 3

  5. Lebensjahr - 2. Elternzeitjahr für Kind 3

  6. Lebensjahr - 3. Elternzeitjahr für Kind 1 (Übertragung vorausgesetzt!)

  7. Lebensjahr - 3. Elternzeitjahr für Kind 2 (Übertragung vorausgesetzt!

  8. Lebensjahr - 3. Elternzeitjahr für Kind 3 (Übertragung vorausgesetzt!)

Was möchtest Du wissen?