wie lang sollte Grafikkarte sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Biegung ist wirklich nur ganz ganz leicht und absolut normal :) die macht garnichts aus an der Karte :) was der Karte schadet ist Hitze ;) und auf je mehr Fläche die verteilt wird desto weniger konzentriert sich die Wärme auf 1 Punkt :) und ein desto größerer Kühlkörper passt drauf :) solltest du dennoch nicht in Ruhe zocken können kann ich dir eine Backplate für die Grafikkarte empfehlen die das ganze stabilisiert :) sieht dann auch noch sauberer aus ^^

Meine Grafikkarte hängt nicht hinten aus dem PC raus, auch wenn sie 30cm lang ist^^. Wie stellst du dir das mit der Länge vor? Vertrau einfach auf die Hersteller, dass sie wissen, welche Länge optimal für welche Karte ist, und wenn eine Karte schlecht sein sollte, wirst du das an schlechten Bewertungen im Internet sehen können, ohne dabei die Länge der Grafikkarte beurteilen zu müssen. In diesem Sinne: meine Wunschgrafikkarte ist einen Meter lang, hat deshalb 10 Lüfter, damit alles schön kühl bleibt, und das hintere Ende schleift über den Boden :D . Schönen Abend noch :)

Zu der Frage, wie das mit dem Verbiegen aussieht: ich habe selbst eine gtx 770 von Gigabyte, und du hast recht, sie sitzt nicht zu 100% gerade im Gehäuse, weil sie keine Backplate hat. Die Kontruktion ist dennoch stabil und ich habe keine Angst, dass die Karte in nächster Zeit durchbricht :)

1

Es gibt Dinge, bei denen die Länge nicht das wichtigste Kriterium ist …

Und die Hersteller kümmern sich schon darum, die Karte so zu bauen, dass sie gekühlt werden kann. Runterhängen tut da normalerweise auch nichts.

Die hängt doch nicht runter?! Die wird doch vorne an den Steckplätzen festgeschraubt, also bei meinem Gaming PC hängt da nischt runter! Ich hab ne GTX 770 und die sitzt da dran wie eine Eins!

Nee, du verstehst mich falsch. :D Manche Grafikkarten biegen sich dann hinten runter. (Habe ich schon bei den Gigabyte Windforce Modellen gesehen.)

0

Was möchtest Du wissen?