Wie lang müssen die Wurzeln von einem SETZLING sein?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem beim einpflanzen wird sein, die zarten und leicht zerbrechlichen Wurzeln heil in die Erde zu bekommen. Oft ist es so, dass sie oder ein Teil davon abbrechen und man sich später wundert, warum die Pflanze nicht angewachsen und eingegangen ist.

Deswegen würde ich sie nicht zu lang werden lassen und sie lieber früher als zu spät in Erde setzen und diese feucht halten.

Hallo @Miller24, vielen Dank für das Sternchen. :-)

0

Buddel es in Ansaaterde ein oder mix Blumenerde mit etwas Sand. Da wird schon was raus.

Wenn du die jetzt einpflanzt, dann werden die Schneckchen dir den Spass verderben. Besser du lässt dem Pflänzchen noch ein bischen Zeit. WEnn du dir etwas Erde nimmst und in ein Glas gibst, kannst du den Setzling im Zimmer größer ziehen und genauer beobachten......macht vielmehr Spass...

Was möchtest Du wissen?