Wie lang lebt noch die Sonne?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Okay.. ich sehe in diesen Antworten wage Behauptungen. Eigentlich ist das ja so: Die offiziell angesehenen Daten besagen, dass die Sonne in 5 Mrd Jahren erlischt. Es gibt jedoch neue forschungsarbeiten die herausgefundenn haben, dass i-welche elektromagnetischen stürme bestimte schwankungen be den bedingungen auslösen und die Sonne doch in 3,5 Mrd jahren erlischt. ich finds interessant ... aber mach mir daüber keine größeren gedanken.. bis dahin sind wir eh schon tot und die Menscheit auf der Erde allgemein wird nicht mehr exisstieren.. evtl. wird die menscheit davor aber noch kolonien auf anderen planeten gründen. also keine sorge ;)

Die Sonne hat zu wenig Masse um zu explodieren. Sie wird sich zuerst zu einem roten Riesen aufblähen, dann ihre äußeren Hüllen abstoßen und zum Schluss zu einem weißen Zwerg zusammenfallen. Das geschieht aber erst in 4-5 Milliaren Jahren. Die Sonne befindet sich gerade in der Mitte ihres Lebens. Grüße

Die Sonne wird in ca. 6 Milliarden Jahren anfangen, sich zum rotem Riesen aufzublehen. In 6,5 Milliarden Jahren wird sie schon Merkur verschluckt haben. In 6,7 Milliarden Jahren ist das größte Stadium erreicht. Dann wird sie auch Venus verschluckt haben und alle anderen Planeten weiter in der Umlaufbahn nach Außen gedrängt haben, durch die entweichenden Sonnenwinde. In 7 Milliarden Jahren ist das Ende erreicht. Die Sonne wird für immer zum weißem Riesen zusammen gefallen sein. Danach wird sie noch weitere Millionen Jahre die Rest Energie abstrahlen und für immer als schwarzer Zwerg, tot im All trudeln. Die Erde wird ein toter und dunkler Planet sein.

Fisch13 21.11.2011, 21:50

ja in der gegend rumtudeln wird sie auch nicht.. es wird einfach langweilig. die planeten entweichen ihren bahnen langsam wegen des geschwächten stabilität durch verlust der gravitation. die finden alle positionen und naja.. mehr nicht... Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die menschheit noch lange vor sterben der sonne kolonien auf anderen planeten gründet

0
peter678 21.11.2011, 23:01
@Fisch13

Nicht ganz. Die Planeten werden nicht durch die weniger werdende Gravitation die Bahnen ändern, sondern wegen der Sonnen Winde, Magnet-stürme die im Stadium des roten Riesen entweichen und so, die Planeten auf neue Bahnen drängen. Heute steht die Erde genau bei 1AE. In 6,5 Milliarden Jahren wird sie durch die Stürme auf 1,17AE wandern und die End Stellung in 6,7 Milliarden Jahren erreicht haben. Dann wird sie für immer auf 1,61AE verbleiben. Der Mars als Beispiel ist heute auf 1,52AE und wird in 6,7 Milliarden Jahren auf 2,46AE stehen. So wird es danach auch immer bleiben, da die Sonne(in den Zeiten wenn sie zum schwarzem Zwergen geschrumpft sein wird)immer noch genur Gravitation ausübt um die Planeten zu halten. Und ob das jemals so sein wird das die Menschheit auf andere Planeten ausweichen kann, bezweifle ich auch stark. Aber die Gründe zu nennen würden einen Roman füllen.

0
ACsuchti19 23.11.2011, 14:25

"weißer Riese"

Es gibt:

  • Den Roten Riesen

  • Den Weißen Zwerg

  • Das schwarze Loch

Wo gibts da einen Weißen Riesen oder einen Schwarzen Zwerg? :D

0
peter678 23.11.2011, 17:33
@ACsuchti19

Oh Sorry, habs auch gerade gesehen. Natürlich nicht weißer Riese sondern weißer Zwerg. Hab mich verschrieben. Und den schwarzen Zwerg gibts natürlich. Ein weißer Zwerg ist nur so lange ein weißer Zwerg, solange er seine verbliebene Energie abstrahlt. Danach ist er völlig erloschen und strahlt nichts mehr ab. Das Stadium nennt man schwarzen Zwerg. Also ein toter und dunkler weißer Zwerg.

0

weiß ich nicht genau,aber es dauert ziemlich lange.zudem merken wir das erst später,denn die lichtstrahlen reisen so ca. 8stunden bis sie hier sind :D

m1405m 21.11.2011, 20:27

ich hab mal 8 minuten gehört....

0
Gav139 21.11.2011, 20:51
@m1405m

Richtig. 8 Stunden ist ein bisschen zu viel...

0

die lebenzeit der sonne soll ca 10 milliarden jahre betragen, davon ist jetzt ungefähr die hälfte rum.

Die viel wichtigere Frage ist doch: wie lang lebt noch die deutsche Grammatik?

Der "Brennstoff" ist übr. zum größten Teil Wasserstoff (H), der durch Kernfusion zu Helium (He) wird; ist kein H mehr übrig fusioniert He zu Kohlenstoff (C).

ein paar millionen, wenn nicht sogar milliarden jahre haben WIR noch zeit uns einen weit entfernten planeten ausserhalb unseres sonnensystems zu suchen....

Es heißt, die Sonne hat jetzt in etwa die Hälfte ihrer Lebenszeit hinter sich

Das dauert noch ein paar milliarden Jahre.

In 5 Milliarden Jahren fängt sie an sich auszudehnen und drei Milliarden Jahre danach wird sie in einem weißem Zwerg enden.

Denkst du, dass wir jetzt bei Wikipedia nachgucken, dann verständlich zusammenfassen & das ihr rein kopieren?! Das findest du bestimmt da

Das war gestern Abend, sag bloß Du hast das nicht mitbekommen?

Bis die explodiert oder erlischt, sind wir alle hier schon lääääängst tot.

Was möchtest Du wissen?