Wie lang kann man noch so in Russland leben?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt die düstere Prognose von World Economic Forum: http://geschichte-forum.forums.ag/t806-davoser-economic-forum-russland-in-18-monaten-pleite#8627

Das Leben geht dann immer irgendwie weiter, wie es Hausi geschrieben hat.

Es ist ein Entscheid, den Du selbst fällen musst. Wenn Du Dich in Deutschland wohl gefühlt hast, wäre ein Umzug  vermutlich ratsam. Man lebt nur einmal.

Genau deutschland ist viel besser. Putin ruiniert russland.

1
@Alexandramako

Merkel versucht das zwar mit der Wahnisinns Migrationspolitik auch, aber da ist doch noch mehr an Substanz da, in Deutschland.

0
@Mastrodonato

Es geht wohl weniger um echte Migration, als um Asyl. Warum wird das immer wieder vermischt? Asyl wird vorübergehen gewehrt, bist es wieder halbwegs sicher im Heimatland ist. Dann können die Syrier zurück und ihr geliebtes Land aufbauen, welches sie wegen IS und Assad verlassen muszten, wenn sie nicht von Bomben zerfetzt oder vom IS gesteinigt werden wollten. 

Migration wär nicht Schutzsuche in einem Land, sondern die neue Heimat.

1

bin Russin und 28 Jahre alt. Hab die deutsche Staatsbürgerschaft und bin vor 2 Jahren Hierher nach Moskau umgezogen. Das Leben ist hier sehr schlecht geworden. Die Wirtschaftssanktionen haben das russische Volk stark getroffen und Lebensmitteln sind sehr teuer geworden. Die meisten Leute leiden unter hohen Inflation.

Jo, sicher! Also für mich hat sih in Moskau vieles verbessert, Und deine lächerlichen Eskapaden über Putin, zeigen, dass du nicht aus erfahrung sprichst, sondern nachplaperst..., Troll.

Das ist der Troll, der sich hier seit einigen Wochen betätigt und mit immer wechselnden Accounts auftaucht, um sich über Russland und Putin auszulassen. Dieses Mal hat er sich sogar einer Geschlechtsumwandlung unterzogen. :-)

6
@PeVau

Also wenn du recht hast, dann beweis es. Dann bekommst du auch einen Daumen hoch.

0
@Imperator12

@Imperator12,

hier hast du ihn in 11-facher Ausführung.

Alexandramako (nach der Geschlechtsumwandlung:))
Ramaianad
Greensector
Fox666
Eudollar,
Hassia1
Sarikirr
Kritikerr
Ostindien,
Oiropa
Itzcoatl

Nun mach dir auch die Mühe und suche die Beiträge von den genannten accounts. Dann weißt du Bescheid.

Übrigens: Von denen, die sich hier gegen diesen unsäglichen 11-fach-account-Troll wehren, legen keinen Wert auf einen Daumen hoch, den du versprichst. Denen ist etwas ganz anderes wichtig...

Mit den "Daumen runter", die hier vergeben werden, holt sich Troll Alexandramako seine Erfolgserlebnisse. Andere hat er nämlich nicht...

6
@Huckebein

Sollte es stimmen, dasz sich hier jemand verschiedene Konten zugelegt hat, dann müszte es Angelegenheit des Support sein oder?

0
@Abahatchi

Die sind doch längstens gelöscht worden..  Die alten meine ich, denke ich zumindest.

0
@Mavoras

Die beiden zuerst genannten accounts existieren noch.
Es geht aber nicht darum, dass die accounts immer wieder gelöscht werden, sondern darum, dass hier ein Troll mit wirklich dummen provokanten Beiträgen zu Russland und Putin sein Unwesen treibt, ohne dass Hintergrundwissen zu erkennen ist. Es werden die abstrusesten Behauptungen in den Raum gestellt, die sich selbst im Wortlaut unter den einzelnen accounts nicht unterscheiden, wie man nachlesen kann.
Ärgerlich ist, dass dieser Troll immer wieder auftaucht und das Löschen seiner accounts zum Spiel dazu gehört.

4
@Huckebein

Es geht aber nicht darum, dass die accounts immer wieder gelöscht werden, sondern darum, dass hier ein Troll mit wirklich dummen provokanten Beiträgen zu Russland und Putin sein Unwesen treibt, ohne dass Hintergrundwissen zu erkennen ist.

Wie? Deine Beiträge haben mehr Hintergrundwissen, als jene von Alexandramako und sie weniger dümmlich provokant? Du kannst nun davon ausgehen, dasz nicht jeder dieser Meinung ist. Wenn jemand bezüglich Krim und Donbass sein Unwesen getrieben hat und treibt, dann ist es wohl Putin selbst und nicht Alexandramako.

Grusz Abahatchi

0

Wärst du seit deiner Geburt in Moskau gewesen, würdest sehen das es eher ein grosser Aufschwung war.

Das es jetzt wieder bergab geht , ist nun mal so, das gehört zur Krise. Trotzdem kann man auch drt weiterleben.

Eine Inflation kann jedes land früher oder später treffen.

Wenn man im sogennaten luxus aufgewachsen ist, und dann sowas kommt , ist hart aber man muss durch.

1929 ging es denn meisten sehr sehr schlecht, noch schlechter als in Russland, und denoch haben es die Menschen geschafft.

Es braucht seine Zeit.

Jeder zweite mensch würde heute den putin abwählen. Die russen mögen ihn nicht mehr. Er schickt unser land in den ruin.

2
@Alexandramako

Das kann gut sein dennoch ist es falsch zu sagen Putin sei allein schuld. Da sind mehrer Faktoren im Spiel.

0
@Alexandramako

Jeder zweite mensch würde heute den putin abwählen. Die russen mögen ihn nicht mehr. Er schickt unser land in den ruin.

Lach! Putins Umfragewerte snd stail bei über 80%. Hör auf deine liberastischen Lügen zu erzählen. Ich habe noch nicht vor schlafen zu gehen und brache keinen Gähnanfall.

4
@JBEZorg

Lach! Putins Umfragewerte snd stail bei über 80%. 

Weil Putin so wie Stalin bestimmen kann, was in den russischen Medien gedruckt, gezeigt und gesagt wird. Wer die Hoheit darüber hat, wie Oppositionelle dargestellt werden, der hat auch die Hoheit darüber, wer angeblich Schuld daran ist und wie sehr man selbst nur Opfer ist. 

Würde das russische Volk tatsächlich erfahren, an was alles Putin höchst persönlich Schuld ist, was er selbst und nur er selbst eigenmächtig veranlaszte, 90% der Russen würden ihn an den Haaren aus dem Kremel ziehen und auf dem Toten Platz vierteilen. 

Dann ist nichts mehr mit "Lach! Putins Umfrage...."

3
@Abahatchi

Abahatchimich kann dir nur zustimmen. In russland wird alles zensiert, es wird das berichtet was putin gut darstellt. Kritiker werden verfolgt wie boris oder anna. 

In den zeiten wo ein barrel erdöl über 130$ war, hat Volk davon nix bekommen. Putin hat alles in seine interessen investiert nach lust und laune. Schaunarabische länder an, ein beamte verdient 9000€ im monat, warum hat das putin nicht gemacht?

2
@Abahatchi

Hahaha! Du hast doch keine ahnung wie die russiscen Medien sind. Sie sind das Vorbild dvom investigativem Jornalismus und Pluralismus im Vergleich zu den deutschen. Das russische Volk istviel besser informiert als das deutsche. Und ich habe den direkten Vergleich jeden Tag.

So zum Beispiel für dich meine ganz private "Umfrage". Jetzt sind hier im Raum mit mir 6 russische Staatsbürger mich inklusive. Alle 6 würde Putin wählen. Ist einfach so. Alle haben unterschiedlche Motive, sind unterschiedlichen Alters usw. Ach ja, keiner von den 6 schaut eigtl. staatliches Fernsehen. Die meisten Russen urteilen sowiese ausgehend von ihrem Umfeld und ihrem Lben, ihrer Brieftasche und ihrem Wohlstand.

0
@JBEZorg

Hahaha! Du hast doch keine ahnung wie die russiscen Medien sind. Sie sind das Vorbild dvom investigativem Jornalismus und Pluralismus im Vergleich zu den deutschen. Das russische Volk istviel besser informiert als das deutsche. Und ich habe den direkten Vergleich jeden Tag.

Huj, da kommt wohl jemand aus einer fernen russischen Zukunft, die irgendwann mal nach Putin kommen könnte?

0
@Alexandramako

Das ist mit Sicherheit falsch, im Gegenteil Putin genießt in Russland hohes Ansehen.

0

Wärst du seit deiner Geburt in Moskau gewesen, würdest sehen das es eher ein grosser Aufschwung war.

Nun, Moskau war lange Zeit Teil der Sowjetunion. Daher würde der Vergleich etwas hinken. Generell gab es in den meisten früheren Sowjetrepubliken erst einen Aufschwung nach der Planwirtschaft von Breschnew bis Gorbatschow. Für Moskau im unabhängigen Russland wäre nach Jelzin durchaus unter Putin auch ein deutlicher bzw. erheblicher Aufschwung zu verzeichnen. Leider macht Putin, nachdem er zum Diktator mutierte, alles wieder zu nichte, was er zuvor aufbaute. Vor Putin leben Urkainer und Russen friedlich zusammen. 

Was man mit der Kontrolle der Medien und der "Roten Armee" so alles annektieren kann, haben alle gesehen, wie viele Menschen nun dadurch in einem Brüderkampf sterben, sehen wir auch. Putin ist von Aufbauer Russland zum Zerstörer und Massenmörder geworden. 

So wie schon Lenin selbst vor Stalin warnte leidet Putin unter dem gleichen selbstherrlichen Machthunger Stalins.

2
@Abahatchi

Putin ist ein zerstörer und massenmörder geworden.

Бог благословит нас

1
@Alexandramako

Das müssen die Russen schon selbst erledigen, denn da hilft keine Segen, denn würde er helfen, hätte es erst gar nicht so weit kommen können.

1
@Alexandramako

@Alexandramako Massenmörder ist übertrieben, er ist eben ein Politiker wie jeder andere auch.. Die meisten Politiker sind nunmal ziemlich  Machtgierig.  Merkel oder Obama ist da nicht besser,

0
@Mavoras

Merkel oder Obama ist da nicht besser,

Wenn, dann bitte "sind" und nicht "ist", denn  "Merkel oder Obama" ist Mehrzahl!

Im Übrigen ist der Vergleich Merkel - Putin wohl eher lächerlich, denn wäre Merkel wie Putin, wäre Seehofer schon an einer Überdosis Plutonium verstorben.

0

Russen Putin abwählen ?😂 hör mal auf rumzutrollen .. Putin hat dieses Land stark gemacht und macht es weiter .. Wegen Puten isr nicht mal die Sanktion 👋🏽 geh mal weiter Merkel in den a*** kriechen

2
@zeytiin

Putin hat dieses Land stark gemacht

Die erste Zeit nach Jelzin sicherlich. Den gröszten Beitrage leistete aber nicht Putin, sondern der rapide Anstieg des Ölpreises. Nun fällt Russland, so der Ölpreis fällt. 

Putin hatte es eben nicht geschafft, die Wirtschaft vom Geld der Ölindustrie unabhängig zu machen, denn dies ginge nur mit einem starken Mittelstand. 

Grusz Abahatchi

0

Warum ist das Leben in München so teuer geworden wie sonst nirgendwo in Deutschland?

Warum ist das Leben in München so teuer geworden wie sonst nirgendwo in Deutschland ?

...zur Frage

Wie lebt die Mittelschicht in Russland?

Ich bin eine Russin und war zweimal in Russland, aber sehr kurz. Hab eine Freundin sie ist in St.Petersburg und studiert dort. Diese Freundin war früher hier und hat sich entschieden in ihre heimat zurück zu kehren. Es ist aber nicht so gut wie alles mal früher war.

Sie zahlt für ein kilo brot 8000 rubel. Das ist nicht normal. Alles ist in russland teuer geworden. Sie braucht ein macbook für ihr studium und kann sich nicht leisten. Ein macbook kostet schon 250.000 rubel. Das Volk ist gegen Putin, die russen wollen eine demokratie in russland. Nur weil putin es so will, leidet das volk unter armut und inflation. Niemand kann sich mehr was leisten. Putin ist ein zerstörer geworden.

Was soll meine freundin jetzt in russland machen?

...zur Frage

Wie kann man Olga Li unterstützen?

http://www.focus.de/politik/videos/botschaft-an-putin-abgeordnete-erhebt-schwere-vorwuerfe_id_5418795.html

Li wendet sich darin direkt an Putin „Ihre Außen- und Innenpolitik – wenn Sie überhaupt eine haben – hat bereits zum Kollaps des russischen Finanzsystems und zur Zerstörung des Rechtsstaats geführt.

Das sagt eine tapfere Russin von Abgeordnetenhaus der russischen Stadt Kursk . Russland wurde von Putin zerstört. Das Volk leidet unter Armut.

Bin der Meinung, dass solche Menschen wie Olga Li die für Frieden, Freiheit und Demokratie kämpfen eine Unterstützung bekommen müssen. Wie kann man diese tapfere Frau unterstützen?

...zur Frage

Warum ruiniert Putin sein eigenes Land?

Putin hat durch seine eigene Interessen sein eigenes Land ruiniert. Die hohe Inflation, WIRTSCHAFTSWACHSTUM im negativen Bereich, es gibt bald keine Mittelschicht mehr.

Wegen Putin steckt die russische Wirtschaft leider in der Krise. Verstehe schon eigentlich wenn man so geil auf Geld und Macht ist wählt er solche Wege. Es gibt doch Alternative. Würde er sich für eine gute Wirtschaft und Beziehungen anstreben hätten Volk und Putin auch davon was. Ihm ist das anscheinend egal.

http://www.welt.de/wirtschaft/article151076115/Wie-der-Oelpreis-nun-Putins-Schicksal-besiegelt.html

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?