Wie lang kann man Drogen und KO-Tropfen im Blut nachweisen?

2 Antworten

Laut folgendem Bericht können KO Tropfen nur bis etwa 12 Stunden nach der Einnahme im Urin nachgewiesen werden: http://www.welt.de/nrw/article1214581/Gruene_fordern_Aufklaerung_ueber_Vergewaltigungsdroge.html

ich hab selbst mal Erfahrungen mit dem sogenannten Liquid Exstacy - auch eine Art von K.O.-tropfen machen müssen. Damit waren die Wirkungen eigentlich genauso, wie eben beschrieben. Allerdings muss ich sagen, dass ich mich damit zumindest halbwegs unter Kontrolle hatte. Also ob diese Art von Tropfen gereicht hätte, mich zu sexuellen Handlungen zu bringen, die ich im Nachhinein bereut hätte, ist fraglich. Trotzdem wird man dadurch sehr achtlos und sorglos mit dem, was man tut.

Übrigens - es klingt cool mit - pass auf deine Getränke auf. In dem Falle wurde aber das GHB direkt an der Bar in die Getränke gemischt, nicht erst von anderen Gästen später.

Nun ja, was soll's. Das ist nun auch schon wieder 7 Jahre her, aber ne bleibende Erinnerung.

Was möchtest Du wissen?