Wie lang ist die Kündigungszeit nach 3Jahren und 4Monaten?

5 Antworten

Für den Arbeitgeber oder den Arbeitnehmer? Was steht im Arbeitsvertrag? Gilt ein Tarifvertrag oder die gesetzliche Kündigungsfrist nach § 622 BGB?

Wenn der § 622 BGB gilt und es keine zusätzlichen Vereinbarungen wie z.B. dass für den AN die gleiche Frist für den AG gilt, wenn diese sich nach § 622 Abs. 2 erhöht, hat der AN vier Wochen Kündigungsfrist zum 15. oder Ende eines Monats. Der AG kann mit einem Monat zum Monatsende kündigen.

Hallo, die Kündigungsfrist steht normalerweise im Arbeitsvertrag. Sie hängt sicherlich auch vom Arbeitgeber und evtl. der Branche ab.

wenn es keine Einzelvertragliche Regelung gibt oder wenn nicht ein Tarifvertrag gilt, kommen die Fristen des BGB zur Anwendung ...

Kündigungszeit als Zeitungsausträger

Hallo Leute,

Ich trage im Moment Zeitungen aus, möchte diesen Job jedoch kündigen. In meinem Arbeitsvertrag steht: "Die Kündigungszeit beträg 4 Wochen". Das heist ja, dass man nach Eingang der Kündigung bei der Firma noch 4 Wochen weiter arbeiten muss, oder? Gibt es eine Möglichkeit den Job so zu Kündigen, dass man das nicht mehr machrn muss?

Ich hoffe das ist irgendwie logisch und verständlich :)

...zur Frage

was ist wenn ich die nutzungsdauer zu lang geschätzt habe?

was ist wenn ich ein auto in meiner bilanz auf 5jahre abgschrieben habe und es jetzt schon nach 3jahren kaputt ist, wie korrigiere ich die bilanz dann?

...zur Frage

Ps4 speichert nicht, was tun?

Wir haben nach 3jahren wieder mc für die ps4 ausgepackt und können nicht speichern.

Wir haben bereits 70gb frei gemacht aber nichtmal die nachricht ändert sich nicht.

Könnt ihr uns helfen?

...zur Frage

Urlaub während 4 Wochen Kündigungszeit?

Kann man wirklich während der Kündigungszeit noch Urlaub nehmen? Bzw muss man?

Meine Freundin möchte ihren job kündigen und hat 4 Wochen (ganzer Juni) Kündigungszeit wenn SIe diesen Monat noch kündigt. Allerdings haben wir zusammen ein Konzert in der dritten Juni Woche wofür sie schon vor langer zeit urlaub genommen hat und karten gekauft hat.

Dieses Jahr hat sie schon 2 wochen also ca 10 Tage Urlaub gehabt.

Kann Sie diesen Urlaub während der 4 Wochen Kündigungsfrist im Juni jetzt noch antreten wenn sie kündigen würde? Ich habe mal irgendwo gehört das man mit einer bestimmten formel ausrechenn kann/muss wieviel Urlaub einem noch Zusteht bevor man den Job wechselt..

Sie/ wir möchten weder länger mit der Kündigung warten noch auf das teure konzert verzichten.. (Hotel, Anreise, Ticketkosten..)

...zur Frage

Wie lang wird mein Penis noch?

Hey. Bin 15 (werde in 4Monaten 16) und mein Penis ist im steifen zustand 16cm. Ist das normal oder zu klein und wie lang wird er ungefähr noch? Danke für Antworten;)

...zur Frage

fristlose Kündigung eines Festvertrages während der Krankmeldung?

Hallo zusammen....ich bin verzweifelt und hoffe das man mir hier weiter helfen kann:

Ich bin seit ca. 3Jahren bei meinem aktuellen Arbeitgeber beschäftigit und habe einen unbefristeten Vertrag. Letzte Woche Mittwoch wurde ich nach Feierabend ins Büro meines direkten Vorgesetzten gerufen, wo er bereits mit einer schriftlichen Abmahnung auf mich wartete, dazu muß ich sagen das ich denke das die Abmahnung prinzipiell in Ordnunng ist, hab ich diese auch Gegengezeichnet, das Gespräche zog sich dann auch noch etwas in die länge und endete in einer Meinungsverschiedenheit,allerdings halb so wild, es wurde niemand beleidigt oder sonstiges. Wie es der Zufall dann so wollte, ging es mir am nächsten Tag gesuindheitlich überhaupt nicht gut und ich mußte mich rechtzeitig vor Schichtbeginn telefonisch krankmelden. Die AU wurde zum AG gefaxt und das original per post verschickt. Am selben Abend rief mich dann ein Freund & Arbeitskollege, der im selben Ort wohnt wie ich,an und sagte mir das er vom Chef beauftragt wurde beim mir vorbei zufahren die Kündigung einzuschmeißen und dies zu fotografieren. Die einzige information hiervon bekam ich von meinem kollegen. Als ich den Umschlag dann öffnete sah ich das er mir eine fristlose Kündigung ausgesprochen hatte, vermehrkte allerdings das falls die Kündigung wiedererwartens nicht gültig sein sollte er mich zum 31.12.2016 kündigt. Ist das rechtens? Kannn er während der Krankmeldung überhaupt kündigen? Steht mir eine Abfindung zu? Ich habe mich bei einer Agentur für Arbeitsrecht und Soziales gemeldet, die sagten mir ich sollten einen brief an meinen AG schicken,per Einschreiben, in dem ich ihn drauf hinweise das er das nicht machen kann während der AU, und ich ihm bescheid sagen würde wann ich wieder die Arbeit antrete, auf dieses Schreiben hat er selbst verständlich nicht reagiert. Vielleicht ist es erwähnenswert das ich in den 3jahren 3abmahnung, allerdings für verschiedene Dinge bekommen habe. Wenn er ein Fehlverhalten per Abmahnung gerügt hat, kann er mich einen Tag später doch nicht dafür kündigen oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?