Wie lang ist der maximale Krankschreibezeitraum den Ärzte ausstellen dürfen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum ''wie lange'' gibts keine Vorschrift. Das darf der Arzt nach seinen Ermessen machen.

Rückwirkend darf eine AU für längstens 2 Tage ausgestellt werden.

Auszug aus der AU-Richtlinie, an die sich alle (Kassen-)Ärzte zu halten haben:

''Die Arbeitsunfähigkeit soll für eine vor der ersten Inanspruchnahme des Arztes liegende Zeit grundsätzlich nicht bescheinigt werden. Eine Rückdatierung des Beginns der Arbeitsunfähigkeit auf einen vor dem Behandlungsbeginn liegenden Tag ist ebenso wie eine rückwirkende Bescheinigung über das Fortbestehen der Arbeitsunfähigkeit nur ausnahmsweise und nur nach gewissenhafter Prüfung und in der Regel nur bis zu zwei Tagen zulässig.''

Quelle: http://kURL.de/esuwu

0

Kommt auf den Arzt an,es ist nicht erlaubt(rückwirkend)

0
@bitmap

@bitmap: Ganz richtig ist das nicht.. Der Arzt darf nur rückwirkend krankschreiben wenn du dich am Tag des ersten Krankheitsgefühl bei ihm gemeldet hast und davon berichtet hast, aber nicht in der Lage bist den Arzt noch am selben Tag auszusuchen.. Andernfalls ist nur eine AU ab Arztbesuchstag erlaubt..

0
@bienemaja79

Der Arzt darf z.B. auch, wenn er den Patienten gut kennt, weil er ihn langjährig behandelt die AU rückwirkend ausstellen. Und wer will es denn überprüfen, ob der Patient vorher angerufen hat?

0
@bitmap

Weil das in der Karte bzw. der Patienetendatei die die Sprechstundenhilfe während des Telefonats aufrufen muss vermerkt wird.. Und, auch wenn ein Arzt jemanden länger kennt darf er das nicht einfach so, es sei denn es handelt sich um eine chronische Erkrankung..

0
@bienemaja79

@bienemaja79 Wann warst du denn Sprechstundenhilfe? Muss schon lange her sein. Die Bezeichnung gibts schon seit etlichen Jahren nicht mehr für den Beruf.

0

Rückwirkend darf ein Arzt nur einen Tag krank schreiben und eine Folgebescheinigung muss der Arzt aucfh nur ausstellen wenn der Arzt von der Arbeitsunfähigkeit überzeugt ist und es sollte spätestens am letzten Tag der Vorbescheinigung bei Arzt vorgesprochen werden.. Und, soweit ich weiss maximal 14 Tage am Stück..

Man kann sich nicht rückwirkend krankschreiben lassen. Du kannst so lange krankgeschrieben werden, wie der Arzt es zunächst für sinnvoll hält. Eine weiterführende Bescheinigung benötigst du ab dem Tag, wo die alte abgelaufen ist. Kaum ein Arzt wird rückwirkend etwas unterschreiben.

''Man kann sich nicht rückwirkend krankschreiben lassen.''

  • Der Arzt darf das durchaus.
0

Seit wann muss man seinen Führerschein alle 15 Jahre verlängern lassen, wenn er neu ausgestellt wird?

...zur Frage

krankenkasse aok will mir die mitglieschaft kündigen, geht das so einfach?

hallo ich habe ein großes problem, da ich seit 19.06.2011 krankgeschrieben bin und nun auch noch zum ende meiner probezeit gekündigt wurde zum 13.07.2011 und die krankmeldung nur bis zum 15.07.2011 ausgestellt wurde, die folgebescheinigung wurde am 16.07.2011 ausgestellt und nun sagt die aok - sie kündigt mir die mitgliedschaft und anspruch auf krankengeld habe ich auch nicht da die folgebescheinigung zu spät eingereicht wurde.

mit folgenden text um die mitgliedschaft aufrecht zu erhalten, wäre es notwendig gewesen, die weitere folgebescheinigung der arbeitsunfähigkeit spätenstens am 15.07.2011 ausstellen zu lassen, damit lückenlos und durchgehend ein krankengeldanspruch nach § 46 SGB V besteht.

was nun?

...zur Frage

Rückwirkende Krankschreibung bei Folgebescheinigung

Also, das ist so. Eine gute Freundin von mir ist schon seit längerem krankgeschrieben und bezieht inzwischen auch von der KK Krankengeld. Nun schließt ihr behandelnder Arzt zum Jahresende seine Praxis. Von ihrem bisherigen Arzt wurde sie noch bis zum 31.12. krankgeschrieben. Da es aber so aussieht, daß sie auch dann noch nicht arbeitsfähig sein wird, hat sie sich jetzt bei einem neuen Arzt einen Termin geben lassen. Allerdings hat sie den erst am 4.1..

Nun die Frage:

Schreibt ihr Arzt sie dann rückwirkend zum 1.1. krank? Es ist ja eine Folgebescheinigung.

Wie sieht es mit dem " innerhalb von 3 Tagen Krankmeldung beim AG vorlegen" aus?

Danke schon mal für die Antworten.

...zur Frage

dürfen nur Ärzte einen krankschreiben?

Kann man stattdessen auch zu einem Heilpraktiker gehen zb? Oder darf der einen nicht krankschreiben?

...zur Frage

wie lang darf ein arzt jemd, rückwirkend krankschreiben?

kann ein arzt mich heute rückwirkend von donnerstag bis heute krankschreiben ???

...zur Frage

Rückwirkend Krankschreiben lassen weil Hausarzt zu?

Guten Morgen, ich bin gestern aufgrund von Bauchschmerzen und Durchfall schon am frühen Nachmittag von der Arbeit heim, mein Hausarzt hat da allerdings schon zu und die Arbeit fordert ab da schon eine Krankenmeldung, wäre es möglich das wenn ich heute zum Arzt gehe er mich für gestern mit krank schreibt?

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?