Wie lang hat man Zeit seinen Führerschein abzugeben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie wäre es, Du googelst mal nach dem aktuellen Bußgeldkatalog wegen den Strafen? Gibts auch als App. Grundsätzlich musst Du den FS innerhalb von 3 oder 4 Monaten abgeben, kannst Du Dir aussuchen.

Hallo Jack

du kannst deinen Führerschein erst abgeben wenn der Bußgeldbescheid rechtskräftig geworden ist.

nicht schon vorher abgeben!!!!!!

außerdem hast du 4 Monate nach Rechtskraft BGB Zeit dein Fahrverbot (das kommt 100%) anzutreten

JackHorror 29.01.2013, 17:46

Naja abgeben muss ich ihn sowieso. Ab den datum an den Tag man mich geblitzt hat oder ab den Datum wenn der Bußgeldbescheid ankommt ?

0
Crack 29.01.2013, 19:53
@JackHorror

Der Bußgeldbescheid wird 2 Wochen nachdem Du ihn erhalten hast rechtskräftig, und ab dem Datum der Rechtskraft beginnen die 4Monate zu laufen.

0
  1. 100er Zone gibt es nicht, nur 30er!
  2. Bußgeldkatalog 2012 ist von 2012 ist aber zumindest schonmal ein Anhaltspunkt.
  3. Ca. 300 € + 1 Monat Fahrverbot + 4 Punkte
  4. Soll es die Möglichkeit geben, bei berufsbedingter Abhängigkeit den Zeitpunkt ändern zu können.
  5. Sollten sie dir den FS vielleicht mal ganz entziehen, denn 60 Km/h ist eindeutig zu viel.
ginatilan 29.01.2013, 17:24

ist aber zumindest schonmal ein Anhaltspunkt.

warum Anhaltspunkt?

der ist immer noch gültig

0

nachdem die rechtskarft durch ist musst du den lappen innerhalt der nächsten 4 monate abgeben

bis 60 zu schnell 2 monate und ab 60 drei monate fahrberbot

ginatilan 30.01.2013, 16:09

bis 60 zu schnell 2 monate

falsch, es sind 1 Monat

0

1 Frage: Noch in der Probezeit?, 2. Frage: Hast du schon Punkte in Flensburg?, 3. Frage: Was stand genau auf dem Tacho (der zeigt immer etwas (meistens 3 km/h) mehr an)

JackHorror 29.01.2013, 17:18

Nein bin seit 1 Monat von der Probezeit heraußen habe noch keine Punkte fahr sonst eigentlich anständig keine ahnung was mich da geritten hat ;) als ich auf den tacho geschaut hab waren es ca 165

0
SirPatrick94 29.01.2013, 19:14
@JackHorror

okay dann kannst du mit 60 zuviel rechnen, also bei Erstfällen eine saftige Geldstrafe und die Empfehlung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar... Den Führerschein solltest du behalten können

0
Crack 29.01.2013, 19:49
@SirPatrick94

eine saftige Geldstrafe und die Empfehlung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar.

Du hast doch extra nach der Probezeit gefragt welche verneint wurde. Warum schreibst Du denn dann trotzdem das hier ein Aufbauseminar empfohlen wird? Das ist nicht der Fall!

Außerdem muss ein Bußgeld gezahlt werden, keine Geldstrafe.

0

75-100€, 3 Punkte und evt. 1 Monat Fahrverbot.

ginatilan 29.01.2013, 17:25

du bist aber billig!!!!

kostet 240€ und gibt 4 Punkte

0
Hellscythe 29.01.2013, 17:27
@ginatilan

Ja, du hast Recht. Wollte schon Korrigieren, da meine Kostenrechnung einer Geschw. von 40 km/h entsprochen hat.

60 km/h sind da wie du sagst woanders einzustufen.

0

Möglichst sofort, um so schneller hast Du ihn wieder.

ginatilan 29.01.2013, 17:20

Blödsinn

0

Was möchtest Du wissen?