Wie lang hält Vodka?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Am Besten, Du schraubst die Flasche - wenn sie schon mal geöffnet war - mit dem Originalverschluss wieder zu, wenn Du die Flasche in der nächsten Zeit nicht benutzen willst und den Wodka länger konservieren willst, empfiehlt es sich den Rand des Drehverschlusses mit z.B. heißem Kerzenwachs oder mit der Heißklebepistole "dicht" zu machen. Wie schon ein Teilnehmer geschrieben hat, ist Wodka meist ein hochprozentiger Schnaps von über 50 Prozent Alkohol. Wenn die Flasche nicht ganz dicht verschlossen ist, kann es sein, dass der Alkohol verdunstet. Wenn die Flasche original verschlossen bleibt und nie offen war, kannst Du das Zeug vererben und Dein Urenkel freut sich noch darüber.

Selbst jahrhundetealte Tier- und Menschenteile liegen gut & sicher in Alkohol~~~

Ewig lange, sofern Du das Zeug nicht alles in Dich reinkippst.

Wodka und anderer hochprozentiger Alkohol dieser Art hält eigentlich ewig. Die einzige Möglichkeit, die besteht, ist, daß der Flaschenstopfen undicht wird und der Alkohol verfliegt. Aber sonst hält der ewig.

Gasdicht verschlossen haelt der Fusel ewig.

wenn er zu ist sehr lange. Aber wenn er 2 Jahre zu ist, hast du was falsch gemacht...

So lang du ihn nicht Trinkst

unentlich, der Alkohol tötet alle bakterien.

Was möchtest Du wissen?