Wie lang dauert es?Klavier zu lernen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du möchtest also wissen, ab welchem Zeitraum man ein Instrument wie das Klavier vollkommen beherrscht? Mit 2 Jahren bist du noch ganz am Anfang. Man kann keine Zeitangaben machen, denn schließlich hängt das Klavierspiel auch von der Person ab, von ihrem Talent, ihrer Auffassungsgabe, ihrem musikalischen Verständnis, ihrer Lernbereitschaft. Da diese Faktoren bei jedem anders geprägt sind, wirst du niemanden seriöses finden, der dir eine Jahreszahl gibt. Selbst dann würdest du auf diese Jahreszahl hinstreben, dir bis zu diesem Zeitpunkt ein Ziel setzen, dort perfekt Klavier zu spielen. Doch erstens setzt du dich damit selbst unter enormen Druck und verlierst bei der Annäherung des Zeitraums die Motivation, da du denkst, jetzt reicht es eh, worunter deine Lernfähigkeit leiden kann und zweitens kann man nicht sagen, dass man perfekt spielen kann. Das ist so ein Ausdruck, welcher häufig in unserer Gesellschaft verwendet wird, doch wer setzt denn die Maßstäbe dafür? Wir selbst, ganz genau. Und deshalb darfst du selbst entscheiden, wann du so weit bist, dass deine Fähigkeiten deinen Träumen gleichen.

Dankeschön für die hilfreichste Antwort! :)

0

Also ich spiele etwa 2,5 Jahre Klavier und habe auch nur etwa 5 berühmte Stücke gelehrnt. übrigens dauert es immer voll lange bis ich ein Stück gelehrnt habe. Um alles einfach zu können brauchst du jedenfalls bestimmt etwa 10 Jahre intensive übung. Naja, abgesehen von diesen Kindern auf youtube die ein extremschweres Stück seit sie spielen können üben und dass jetzt halt einfach beherrschen, aber normal ist das nicht.

Um es wie ein Virtuose spielen zu können, musst es etwa 10.000 Stunden gespielt haben. Kein Witz, das ist untersucht worden. Nun frag Dich mal, wie viele Stunden Du in den letzten zwei Jahren gespielt hast und wie viele Jahre Du noch brauchst, wenn die Stundenzahl pro Jahr die gleiche bleibt.

Gruß Matti

Hallo. Wie ist F-Dur und f-moll beim Klavier leicht zu erklären? Habe ich es richtig verstanden?

Guten Abend,

bitte steinigt mich nicht wegen meiner Frage 🙈 ich bin eine blutige Anfängerin, was Klavier spielen betrifft. Ich übe z.Zt. das Parallel, die Umkehrung von Parallel, die Gegenbewegung und die Umkehrung von der Gegenbewegung.

Bis zum nächsten Unterricht soll ich die Bedeutung von Moll und Dur heraus finden. Natürlich habe ich mich im Internet damit beschäftigt. Aber hier in gf.net gibt es immer wieder Menschen, die einen immer mit einem teuren Ratschlag helfen. Danke dafür jetzt schon mal 🤗💕

Also, was ich heraus gefunden (und hoffentlich auch richtig) verstanden habe, ist:

f-moll wird immer klein geschrieben. Man kann es am Ton erkennen, denn es klingt traurig, melancholisch, wie Kirchenmusik. Der f-moll wird zwischen 3 und 4 Ganzton abwärts um einen Halbton niedriger gespielt. Also ein fes

F-Dur wird immer groß geschrieben. Es klingt fröhlicher und heller. Hier wird zwischen 3 und 4 Ganzton um einen Halbton höher gespielt. Also ein Fis

Ist das soweit richtig?

Dann soll ich heraus finden, auf welcher Stufe F-Dur und f-moll steht. Das versteh ich leider nicht🤐 was bedeutet das?

Nochmal Danke für eure Mühe 🤗

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?