Wie lang dauert es, bis Telekom die Kündigungsbestätigung verschickt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Abend Night13,

das lese ich wirklich nicht gerne.

Wie kam es zu der Kündigung? Ist hier das letzte Wort schon gesprochen? Die Kündigungsbestätigung wird automatisch erstellt, wenn der Auftrag eingestellt wurde. Danach braucht sie den üblichen Postweg zu dir. Ich schätze hier so ungefähr auf drei Tage.

Ich wünsche noch einen schönen Abend.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Ja, das letzte Wort ist bereits gesprochen und die eigentliche Kündigung sollte bereits im Februar diesen Jahres erfolgen. Da ging dann allerdings etwas schief und nun ja. Der Rest der Geschichte, gehört nicht unbedingt in das öffentliche Forum. :)

0
@Night13

In Ordnung. Dann akzeptiere ich deine Entscheidung natürlich. Bist du denn bereits mit der Telekom in Kontakt bezüglich der Kündigung? Wenn dort noch etwas bereinigt oder bearbeitet wird, erhältst du von meinen Kollegen eine Rückmeldung, sobald dies erledigt ist.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

0
@Telekomhilft

Im Kontakt mit Telekom stehen wir nicht. Die Kündigung wurde am 31.10 per Fax verschickt. (Habe auch eine Sendebestätigung) Bereinigt oder bearbeitet werden muss eigentlich nichts weiter. Da der Telekom Anschluss bereits seit Februar/Anfange März nicht mehr in Nutzung ist & wir seitdem einen neuen Anbieter + neuer Leitung + neuer Rufnummer haben.

0
@Night13

Dann werden sich meine Kollegen in den nächsten Tagen bei dir melden. Bitte noch etwas Geduld.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

0

Hat bei mir eine Woche gedauert. vorsicht: auf Faxe wird oft nicht reagiert. Lieber schriftlich per Einschreiben mit Rückschrin.

Telekom gibt kein DSL frei und bei Anbieter wechsel wollen sie die Leitung nicht freigeben

Die Telekom sagt mir das DSL bei mir nicht möglich ist !!! Warum? : KEINE AHNUNG!!!
Einfach nur jedesmal: nicht möglich ! (Meine Nachbarn haben aber alle DSL16000 oder 16000+ !?!?!?

???? Warum haben meine Nachbarn 16000KBit und ich 56KBit ????

Und in bezug auf Anbieterwechsel will die Telekom die Leitung nicht freigeben

???? Dürfen und können die das überhaupt ????

Alice und Vodafone habe ich bereits gefragt aber keine Antwort erhalten Ich hoffe mal hier kann mir jemand helfen !?! Mir helfen auch schon kleine Verbesserungen !!!

...zur Frage

Wie lange dauert es bis die Telekom nach einem VDSL Ausbau die Ports für andere Anbieter freigibt?

Hallo!

Da die Telekom kürzlich an meinem Standort von DSL auf VDSL ausgebaut hat und nun 100 Mbit/s möglich sind, lautet meine Frage, wie lange es dauert, bis man als nicht-Telekom-Kunde (in meinem Fall 1&1), einen besseren Tarif bestellen kann? Ich habe mit dem 1&1 Support telefoniert und die konnten mir nicht sagen, ob das Tage oder Monate dauert, bis ich 100 Mbit/s bestellen kann. Bei Telekom Kunden ist dies bereits möglich. War jemand schon in so einer Situation und kann mir sagen, wie lange ich etwa warten muss?

...zur Frage

Wie geht das, Person sagt, man sollte nicht bei ihr anrufen sonst kann man Probleme kriegen bzw i-wer kann die nummer sehen, auch wenn man unbekannt anruft?

Hi, also ich habe schon mal so eine Frage gestellt. Ich kenne eine Person, die immer sagt, selbst wenn man anonym anruft kann sie irgendwie ihre Anlage umschalten und dann die Nummer sehen, bzw dem Inhaber der Nummer Probleme machen, wie auch immer, ein Brief kommt dorthin oder so. Ich rufe auch anonym an aber sie sagt, sie schaltet einfach nicht um und dann ist es egal. Ich dachte mir, dass das doch nur mit einer Fangschaltung geht. Diese Person hat zwar viel Geld, aber in der anderen Frage wurde mir gesagt, dass man für eine Fangschaltung immer die Staatsanwaltschaft braucht und man sie nicht nur einfach so buchen kann für 199 euro in der Woche oder was das war. Wie unktioniert das dann? Ich möchte sowas auch haben, aber ich habe keine Ahnung was das ist oder wie das geht.

...zur Frage

Telekom bucht nach ausserordentlicher Kuendigung weiter ab, wie vorgehen?

Ich gruesse euch liebe Community.

Habe der Telekom im Dezember eine 3 woechige Frist gesetzt via Einschreiben um Probleme mit meinem gestoerten Anschluss zu beheben, jedoch kamen keinerlei Reaktionen seitens der Telekom.

Nun ist die 3 Wochen Frist vorueber und ich habe nun am Ende der Frist nochmal ein Schreiben geschickt indem ich die endgueltige Kuendigung erklaert habe.

Nun hat die Telekom jedoch wieder abgebucht, wie kann ich vorgehen? Bin ich rechtlich dazu berechtigt das Geld zurueckzubuchen?

...zur Frage

Hat schon mal jemand über Verivox einen DSL Vertrag mit der Telekom abgeschlossen. Hat das gut funktioniert?

Wie lange dauert die Einrichtung? Dauert es länger? Ist es zuverlässig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?