Wie lang dauert es bis man an seinen Ex denken kann, ohne traurig zu sein und weinen zu müssdn?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

"Zitat von  Christoph9191"

"Das kommt drauf an. Wie lange die Beziehung gedauert hat. Wie viele Beziehungen man schon hatte, wie eng es war usw."

... und auch wer Schluss gemacht hat! Wenn er nicht mehr "wollte" und die Beziehung beendet hat, obwohl Du ihn noch innig liebst, dann wird es noch sehr lange schmerzen, wenn Du an ihn denkst!

Versuch alle negativen Dinge, die es in Eurer Beziehung gab, auf einen Zettel zu schreiben! Weil man sich bei Liebeskummer meist nur an das Schöne erinnert und alles andere "ausblendet"!

Und immer wenn die Erinnerungen an Eure gemeinsame Vergangenheit ganz schlimm schmerzt, dann nimm den Zettel zu Hand und schau ganz bewusst an das "nicht so schöne" zurück!

Sehr gut ist es, wenn Du stark beschäftigt bist, damit Du kaum Zeit findest viel nach zu denken! - Gute Freunde hast, die für Dich Zeit haben, - Dich aufheitern - auf andere Gedanken bringen, viel mit Dir unternehmen! 

Vielleicht findest Du dabei dann Jemanden, der Dein Herz wieder so richtig "höher" schlagen lässt! - Das Allerbeste gegen Liebeskummer!

Das wünsch ich Dir von ganzem Herzen!

Alles Gute für Dich!

Das geht vorbei, keine Angst :)

Wenn man sich ablenkt und sich etwa in Hobbys übt oder was mit Kumpels macht, vllt. auch einen Tapetenwechsel inform einer Auszeit sich gönnt, beschleunigt dies den Vorgang -------> bei meiner letzten Trennung 2011 dauerte es rund drei Wochen, bis wieder alles im Lot war. Aber es kommt auch immer drauf an wer die Trennung ansetzt.

manchmal länger - manchmal weniger lang :)

wenn du dich in der zwischenzeit gut ablenkst (freunde - evtl. neue flirts) dann geht es meistens schneller 

ich kann dir leider nur einen Erfahrungswert geben, da ich bisher nur die eine Beziehung hatte (dauer 5 Jahre) bei meinem 1.Freund (= "erste große Liebe") hat es ziemlich lange gedauert - jahre lang - und ich war erst drüber hinweg als ich wusste dass er verheiratet ist!

ich glaube aber auch, dass es schneller gehen kann!

eine freundin von mir hat nach einer 2 jährigen Beziehung, nach 3 Monaten ihren neuen Freund und jetzt mittlerweile Mann kennengelernt 

es ist immer traurig, wenn etwas schönes zu Ende geht :( .. 

ich kann dir nur sagen, lenk dich ab und verweile nicht in den negativen gefühlen indem du dich fertig machst, traurige musik hörst etc. das schadet mehr als es bringt!!

wünsche dir alles liebe !!

Darauf gibt es keine vernünftige Antwort und selbst wenn dir einer darauf antwortet, kannst du das eben nicht als Referenz nehmen.
Nimm dir Zeit so viel du brauchst und lenk dich ab.
Bei einem sind es ein paar Tage (wenn es z.B. das Beste für beide war), bei anderen dauert es Jahre, bis sie es ernsthaft überwunden haben.

Das kann man pauschal so nicht sagen. das hängt von vielen Faktoren ab. Ein Rat jedoch. Lass dir mit der Trauerverarbeitung Zeit. Wenn du die hinter dir hast kannst du eine neue Beziehung eingehen. 

Bei mir bisher immer so fünf Monate, dann war das Gröbste absolut durch. Kam aber auch immer auf den Typen an ;)

Das kommt drauf an. Wie lange die Beziehung gedauert hat. Wie viele Beziehungen man schon hatte, wie eng es war usw.

Irgendwann wird es schon weg gehen, . Auch wenn du es nicht hören willst, aber Zeit heilt Wunden . Das ist bei jedem unterschiedlich zb ich habe es nach einem Jahr Beziehung nach einem guten Monat verkraftet , indem ich viel mit Freunden unternommen habe und halt Hobbys. Danach war die alte Beziehung für mich Vergangenheit

Lg

Also das kann lange dauern. Manchmal braucht es ncoh einige Trennungen. Dann sind es wahrscheinlich 1-2 Jahre, Such dir lieber jemand neuen zur Ablenkung oder verabschiede dich richtig von deinem ex.

Hey, das liegt an einen selber, ich sage mir immer, keine ist es wert das man(n) sie lange nach trauert. lg :-)

Wenn er mich nicht will dann ist er nicht der richtige
Hab ca ne h gebraucht um das einzusehen :)

2 Monate😘 Kopf hoch

Was möchtest Du wissen?