wie lang dauert eine überweisung bei der sparkasse?

5 Antworten

Wenn du eine Überweisung nicht "online" tätigst, sondern wie früher mit dem Überweisungsformular kann es schon mal Tage dauern, weil es davon abhängt, zu welcher Tageszeit du dein Formular in den Briefkasten der Bank eingeworfen hast und wann dieser geleert wird. - Erst dann wird ja die Überweisung hoffentlich bearbeitet. Auch das machen Banken nur einmal am Tag! - Dabei kann schon ein Tag verloren sein. Aber trotzdem sollte allgemein eine Überweisung nicht länger als 3 Tage (max.) dauern. - Elektronisch ausgelöste Überweisung brauchen nur 1 Tag. - Blitzüberweisungen (nur gegen Aufpreis!) sogar nur Stunden.

Bei 3 Wochen Laufzeit, wie in deinem Fall, ist jedoch garantiert etwas schief gelaufen. - Hier hilft nur, der Bank einen Nachforschungsauftrag zu erteilen. - Das hast du ja offensichtlich jetzt auch schon getan. - Hoffentlich hast du für den Empfänger keine falsche Bankverbindung eingegeben!!

Online Überweisung 1 Arbeitstag, manuelle Überweisung 2-3 Arbeitstage.

Kontrolliere nochmals Deine Kontoauszüge, wann die Wertstellung war. Eine Quittung bekommt Du eigentlich nur, wenn Du eine Barzahlung getätigt hast!

Ansonsten hast Du die Möglichkeit einen Nachforschungsauftrag bei Deinem Geldinstitut zu veranlassen. Hierbei muss Deine Bank den Zahlweg Deiner Ueberweisung oder Bareinzahlung nachverfolgen. Die Banken machen das nicht gerne, weil ein relativ hoher Arbeitsaufwand dahinter steckt, also bleibe hartnäckig!

Viel Glück!

2 bis 3 werktage selber erfahrung mit gemacht

Was möchtest Du wissen?