Wie lang darf die Reparatur eines Handys dauern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Setze den schriftlich eine Frist von 14 Tagen,da erwartest Du das Habdy voll funktionstüchtig und fehlerfrei zurück,ansonsten kannst Du vollen Schadensersatz fordern.Sollte das Handy da dann fetig sein solltest Du auch mindestens 50% der Reparaturkosten als Schadensersatz zurückfordern,und Du solltest denen eine Klage androhen,da hättest Du beste Aussichten auf Erfolg.Wenn sie nicht liefern dann fordere einen sofortigen Schadenersatz in Form eines gleichwertigen Ersatzhandys,Du hast nun schon länger als überhaupt nötig still gehalten,und wer da wo und wie repariert kann Dir egal sein,Dein Vertragspartner ist Saturn,somit müssen die auch haften.

https://smartphone-mania.de/smartphone-reparatur-rechte-gute-werkstatt-finden/

Schau mal hier, besonders Punkt 6 und 8: Angemessene Frist setzen, mit Rücktritt drohen...

http://www.giga.de/extra/garantie-und-gewahrleistung/artikel/die-10-haufigsten-fragen-zu-gewahrleistung-und-garantie-faq/

TheodorMarkes 09.08.2017, 14:42

Das Handy ist ja jetzt aber kaputter als vorher - wahrscheinlich Platine kaputt oder ähnliches. Das Geld und das kaputte Handy nützen mir jetzt nicht viel

0
Alfco 09.08.2017, 14:50
@TheodorMarkes

Rücktritt bedeutet ja Rücktritt vom Kauf. Du bekommst das Geld für das Handy und kaufst ein neues.

0
andie61 09.08.2017, 20:21
@Alfco

Wenn 180 Euro bezahlt wurden war es keine Gewährleistungsreparatur,somit ist Rücktritt vom Kauf da gar nicht möglich,somit gibts da auch nicht den Kaufpreis zurück!

0

Was möchtest Du wissen?