Wie lang darf die Klinge eines Messers sein um noch in legalen Bereich zu bleiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hängt vom Messer ab, ein feststehendes darfst du bis zu einer klingen lange von 12 cm führen. Bei klappmessern gibt es keine Regelung zur länge . Nur bei springmessern,  die darfst du nur besitzen wenn die klinge seitlich aus dem griff springt , die lange von 8,5 cm ( klinge ) nicht unterschreitet und nicht beidseitig geschliffen ist .Sonst gibt es keine Regelungen zur länge. Nur noch welche die was übers Messer allgemein, den Zweck und die klinge sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
06.04.2016, 20:03

die lange von 8,5 cm ( klinge ) nicht unterschreitet

Unterschritten werden darf die Länge, aber nicht überschritten.

Ansonsten: Gute Antwort.

1
Kommentar von MrApp
06.04.2016, 21:50

Danke euch :)

1

Unter 12cm darfst du mit dir rumtragen. Ausnahmen bestehen für verschiedene Messertypen, die du zB garnicht besitzen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrApp
06.04.2016, 21:51

Danke;)

0

Waffenläden können einen da besser beraten, was an Messern verboten ist, ich weiss nur das "Butterfly-Messer" ist verboten.

Schweizer-Taschenmesser ist legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanielLR
06.04.2016, 19:47

Verboten sind auch faustmesser, wurfsterne und spring u. Fallmesser deren klinge nicht seitlich aus dem griff kommt, beidseitig geschliffen sind und 8,5cm klingenlänge überschreiten

1
Kommentar von MrApp
06.04.2016, 21:51

Danke:)

0
Kommentar von SuperKuhnibert
06.04.2016, 22:16

Jein. Es gibt auch Schweizer Einhandmesser. Und da ist das Führen nicht legal.

2

Was möchtest Du wissen?