Wie lang darf der Lehrer das Handy einziehen?

7 Antworten

Hi normaler Weise darf ein Lehrer ein eingezogenes Handy NUR bis zum Unterrichts Ende oder Bis zum Ende des Unterrichts Tages und du kannst dein Handy selber abholen . Wenn er es länger behält kannst du zur Polizei gehen und ihn anzeigen denn es ist dient privates leben/Gegenstand ist und kann deswegen angezeigt werden.Das kann man auch ohne Eltern machen !

Wäre ich der Klassenlehrer, würde ich dir dein Handy erst am Ende des Schuljahres zurück geben, damit man sicher sein kann, das du gelernt hast die Schulregeln zu befolgen. Denn die gibt es nicht nur um die Schüler zu nerven.

4

Man kann es auch übertreiben..Und mir geht es nicht darum wie sie Handeln würden, sondern was Rechtens ist. Und ich bin auch kein sonderlicher "Problemfall" im gegenteil, ich bleibe nach der Schule Freiwillig um zu helfen die neuen Pc´s einzurichten.

0
20
@xtimiboy

Sie darf das Handy keinesfalls länger als bis zum Schulschluss des jeweiligen Schultages behalten.

Auch darf Sie es am nächsten Tag nicht von dir einfordern.

Deine Eltern können das Handy übrigens auch JEDERZEIT abholen.

1

Wenn Du unter 18 bist. ist der Vorbehalt der Herausgabe eines eingezogenen Mobiltelefons an die Erziehungsberechtigten regelmäßig nicht zu beanstanden.

Man wird euch doch über die einschlägigen Vorschriften zur Benutzung von Mobiltelefonen in Schule und Unterricht belehrt haben?

Was möchtest Du wissen?