Wie lang brauche ich um den Führerschein zu machen?

8 Antworten

Kann man so pauschal nicht sagen,hat auch meiner Meinung nach nichts mit dem Alter zu tun.Eine ehemalige Nachbarin hat noch mit über 50 den Führerschein gemacht. Natürlichh solltest du auch nicht zuviel Angst vor dem Straßenverkehr haben. Dann könntest du es wie Solf schon sagte, innerhalb von 3 Mon.schaffen.Zuerst solltest du auf jeden Fall die Theorie Stunden nehmen u.die Prüfung machen u. dann erst mit den Fahrstunden anfangen.Viel Glück

In einer Ferienfahrschule solltest Du das je nach Geschick in 1-2 Wochen schaffen. Ich habe es damals in einer Woche geschafft aber man kann ja ruhig ein wenig mehr Zeit einplanen.

Wollte ich auch schreiben . Allerdings hast Du in den ca. 2 Wochen nicht viel von den Ferien , weil Du viel lernen und fahren musst .

0

Was hat das mit dem Alter zu tun? Ich kenne Menschen, die wesentlich älter waren, als sie ihren Führerschein machten.

Wie lange Du dafür brauchen wirst, kannst wohl nur Du selbst beantworten. Das hängt davon ab, wie tüffelig Du Dich anstellst. Besorg Dir die schriftlichen Unterlagen und lerne, dann ist Alles halb so wild. Die Praxis hast Du recht schnell drauf.

Fahrrad-Führerschein

Wieso darf man eigentlich Fahrrad fahren ohne gültige Fahrerlaubnis? Ich frage deswegen, weil es anscheinend immer wieder Leute im öffentlichen Straßenverkehr gibt, die noch nicht einmal die einfachsten Regeln kennen.

...zur Frage

Schlechte Autofahrerin und über 60 Fahrstunden?

Hallo,
Ich bin nun seit kurzem 18 Jahre alt und sitze schon einige Monate an meinem Führerschein. Die Theorie war für mich kein Problem, denn ich habe sie gleich beim ersten Mal bestanden. Nun nehme ich schon seit einigen Monaten Fahrstunden und habe auch schon über 60 Stück. Ein Ende ist leider überhaupt noch nicht in Sicht. Ich habe auch überhaupt nicht das Gefühl das ich irgendwie besser werde und das Üben nützt mir auch nichts. Nach jeder Fahrstunde bin ich total frustriert und enttäuscht. Auch meine Eltern sind sehr enttäuscht von mir, da ich nun schon 18 bin und sie mir den Führerschein bezahlen und er jetzt schon eine Menge kostet. Ich würde das ganze am liebsten aufgeben, da ich ihn wahrscheinlich sowieso nie bekomme aber da ich auf dem Land wohne und mein Führerschein brauche geht das nicht. Am Anfang hat mir das Autofahren total Spaß gemacht, doch jetzt ist jede Fahrstunde eine Qual, da ich immer so enttäuscht von mir bin und auch merke wie enttäuscht mein Fahrlehrer ist.

Gibt es Leute die ihren Führerschein nie bestehen und was kann ich noch tun?

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Wie komme ich am besten von Hamburg HBF zu den Harburger Bergen mit Öffentlichen Verkerhsmitteln?

Wie komme komme ich am billigsten und schnellsten von Hamburg HBF bis Harburger Berge mit Öffentlichen Verkehrsmitteln. (Ich habe ein Fahrrad dabei). Ich verstehe nicht ganz, was für eine Fahrkarte ich brauche etc.

...zur Frage

Wie viele Pflichtstunden trotz A1?

Hallo Liebe Community,

Nachdem ich im Internet nicht Fündig wurde, hoffe ich, hier eine Antwort zu erhalten. Und zwar habe ich folgendes Problem:

Habe vor fast 2 Jahren meinen 125-Führerschein (A1) gemacht. Nun möchte ich sowohl den richtigen Motorrad-Führerschein (A2) als auch den Autoführerschein (B) dazu machen. Da ich nun schon einen Schein habe, frage ich mich, wie viele Pflichtstunden (Theorie & Praxis) ich trotzdem noch brauche..

Von Freunden habe ich gehört, dass man für den A2 nur noch die praktische Prüfung machen muss und für B noch deutlich weniger Theorie-Stunden. War gerade bei einer Fahrschule um nachzufragen, wo man mir sagte, dass ich keine Stunden Abzüge o.ä. bekommen würde..

Wer hat nun recht?

Und noch was: Wie sieht es mit der Probezeit aus? Ist die beim Auto immer noch 2 Jahre oder kürzer? und was ist mit der Zeit, die ich brauche, um vom A2 zu A offen wechseln zu können? Ist die auch kürzer oder gleich lang?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Mit freundlichen Grüßen,

Moritz

...zur Frage

ist es möglich bei der ARGE einen zuschuss für ein fahrrad zu bekommen?

fang ab august meine ausbildung an, besitze allerdings kein auto, keinen führerschein und mit öffentlichen verkehrsmitteln erreicht man den ausbildungsort nicht. ist es möglich ein zuschuss von der ARGE für ein fahrrad zu bekommen?

...zur Frage

Muss man eine Brille im Führerschein nachtragen lassen?

und wie sieht dass auf dem fahrrad aus? da nehme ich ja schließlich auch am öffentlichen straßenverkehr teil???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?