Wie lang bleibt der Wirkstoff von Antibiotika im Körper?

3 Antworten

...sowie deinen Stoffwechsel. Und der eingenommenen Menge sowie Dauer (Zeitraum) der Einnahme.

Die Verweildauer von Medikamenten gibt man mit einer Halbwertszeit an, d.h. einer Zeitspanne, in der die Hälfte der eingenommenen Menge vom Körper abgebaut oder ausgeschieden wird. Nach der doppelten Zeit ist dann nur noch ein Viertel, nach der dreifachen Zeit ein Achtel usw. übrig, nach zehn Halbwertszeiten z.B. nur noch etwa ein Tausendstel. Wie lang die Halbwertszeit ist, liegt - wie bereits geschrieben wurde - am verwendeten Medikament, an deinem Stoffwechsel und an anderen Dingen, die du zu dir nimmst und mit denen sich deine Leber beschäftigen muss. Ungefähr abschätzen kannst du sie anhand der Häufigkeit der Einnahme: Wenn du dein Antibiotikum z.B. zehn Tage lang mehrfach täglich schlucken musst, wird die Halbwertszeit auch nicht länger als ein Tag sein. Dann wäre nach einem Monat nicht mal mehr ein Millionstel der Dosis im Körper.

Kommt auf das Präparat an. Einige Mittel muß man einmal täglich, andere zweimal, dreimal oder viermal täglich nehmen. Die Halbwertzeit ist dan entsprechend 6, 8, 12 oder 24 Stunden.

Wie ist mein Pillenschutz bei maxim?

Hallo zusammen ich hab folgendes problem: Ich hab am Sonntag meine Pille maxim wie normal nach 3wochen ausgesetzt, jetzt hab ich eine blasenetzündung bekommen und muss 1x antibiotika nehmen. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich jetzt ganz normal nächsten Sonntag anfagen soll und ab wann wieder mein schutz besteht? Ich hoff ihr könnt mir da helfen.

...zur Frage

Wirkt die Pille wenn der Mann Antibiotika nimmt?

Ich habe vor ein paar Monaten Antibiotika bekommen und musste mit der Verhütung aufpassen (was ja bekannt ist). Jetzt hat mein Freund Antibiotika verschrieben bekommen und da frage ich mich ob man jetzt auch zusätzlich verhüten muss damit der Wirkstoff des Antibiotikums nicht in meinen Körper gelangt und die Wirkung der Pille beeinträchtigt?

Danke in Vorraus für eure Antworten! ☺

...zur Frage

Alkohol in Verbindung mit Ciprofloxacin?

Liebe Gutefrage.net Nutzer, Ich habe eine Frage betreffend des Alkoholkonsums in Verbindung mit Antibiotika. Mir ist bekannt, dass es Wirkstoffe gibt, mit denen Alkohol reagiert und dies zu schlimmen Nebenwirkungen führt. Zu meinem Problem: Ich möchte morgen Alkohol konsumieren ( würde mir den Alkoholkonsum an diesem einen Tag nur ungern verkneifen eine Erklärung weshalb, dauert aber zu lang) und nehme Antibiotika mit dem Wirkstoff Ciprofloxaxin ein. Ist dieser Wirkstoff in Kombination mit Alkohol (es ist hier die Rede von 2-4 Bier) unbedenklich oder ruft er höchstwahrscheinlich schwere Nebenwirkungen hervor? Habe im Internet zu diesem Wirkstoff in Verbindung mit Alkohol leider nichts gefunden. Bitte deshalb um Rat. Danke im Vorraus für die Antworten. Lg Herr Mythenmetz

...zur Frage

Wie lange bleibt ein Antibiotikum im Körper?

Klar Antibiotika versucht man zu vermeiden, so oft es nur geht. Aber wenn man mal nicht drum rum kommt - wie lange hat man das Zeug danach noch im Körper? Tage, Wochen oder gar Monate?

...zur Frage

antibiotika auflösen geht das?

hab ein antibiotikum gegen eine mittelohrentzündung verschrieben bekommen und habe es im wasser aufgelöst. Geht der wirkstoff jetzt verloren? oder is des gefährlich? das antibiotika hat eine bruchkerbe und enthält lactose

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit einer chronischen Blasenentzündung, was kann gegen dieses Problem helfen(Therapien). So das ich nicht immer Antibiotika nehmen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?