Wie lang backt man 4,5 kg Fisch ohne dass die Gewürze (Oregano, Salbei etc) vergehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

sicher ist der Fisch mittlerweile fertig :-). 

4,5 kg in einer Alufolie?  Geht sicher auch. Ich hätte ihn auf ein Backblech gestellt und mit Zitronen oder Zwiebeln fixiert, in die Bauchhöhle eine umgedrehte Tasse. Das ist so später einfacher zu handeln, da Du dann links und rechts die Tranchen/Filets gut abtrennen kannst. Außerdem sieht das besser aus,von der Optik her. Ist nur so ein Tipp fürs nächste Mal.

Bei einem Lachs in dieser Größe ca. 80 Min. Umluft oder Ober+Unterhitze.

Bei 200°C beginnen und dann nach 20 Min. runter auf 180°C. Dann mind. 50 min.bei dieser Temperatur und abschließend noch 10-15 min. bei 100 °C nachziehen lassen.

Einen Fisch in dieser Größe würde ich übrigens vormarinieren, also über Nacht in einer Gewürzsud mit Salz und Kräutern einlegen.

LG  Jürgen



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4, 5 Kilo sind enorm viel. Du kannst auch Gewürze in den Fisch  tun, da können sie gut wirken, wenn die Gewürze aussen zu braun werden, mach Sie nach dem backen einfach weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Testnick
30.07.2016, 18:31

Die kommen sowieso weg, sollen nur einziehen. Ich brauch ne Backzeit.

0

Da kommts mehr auf die Form/Dicke des Fsches an und  auch würde ich die Kräuter innen legena da zieht auch besser durch.Würde da  mit ca 160°C arbeiten und 45 - 60 minuten.

LG sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?