Wie lagert man einen Menschen, der eventuell einen Herzinfarkt hat, bevor der Arzt eintrifft?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie man den Patienten lagern sollte hängt von dessen Zustand ab.

Wenn der Patient bei Bewusstsein ist, sollte er auf dem Boden mit erhöhtem Oberkörper gelagert werden (einfach an die Wand setzen). Auch sollte man beengende Kleidung (Hemdkragen, Krawatte, Schal, etc.) lockern.

Wenn der Patient bewusstlos ist, also nicht reagiert, aber über selbstständige Atmung verfügt, dann kommt er in die stabile Seitenlage.

Wenn der Patient bewusstlos und ohne Atmung ist, dann wird sofort mit der Reanimation begonnen.

In jedem Fall handelt es sich bei einem Herzinfarkt um einen sehr zeitkritischen Notfall, der einen sofortigen Notruf erfordert! Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wird der Patient betreut.

das richtet sich danach ob der Erkrankte bei Bewustsein ist oder in Ohnmacht.

Der Rettungsassistent rät: Halbsitzende Lagerung zur Atmungsunterstützung, beengende Kleidungsstücke (Schlips usw.) lockern, SOFORT über 112 den Rettungsdienst alarmieren, ständig überwachen.

Krankheitsbild beim ABCDE-Schema?

Ist ein ACS ein C-Problem? Im Prinzip ja schon, theoretisch wäre dann ein Apoplex auch ein C-Problem aber die Symptomatik wird ja immer bei D eingeordnet. Und wie siehts aus mit einer Hypoglykämie? Und Asthma ist ja eigentlich ein A-Problem wie zB COPD, da sich das ja in den Atemwegen abspielt. Blicke da noch nicht so durch, bin in der San-Ausbildung :D

...zur Frage

Stabile Seitenlage oder Beine hoch?

wann unternimmt man die Stabile Seitenlage und wann legt man jemandem die Beine hoch? Ist das nicht beides wenn der Patient bewusstlos ist?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was sollte ich eine MFA bei ohnmacht tun?

Hey Leute, Ich mache zur Zeit eine Ausbildung als MFA

Und habe eine Frage: wenn ein Patient ohnmächtig wird, was muss ich tun? Ich meine klar, ansprechen, Atmung überprüfen und Blutdruck messen aber was sollte ich dann machen( wenn Atmung vorhanden ist) ehr die Beine hochlegen oder in die stabile Seitenlage bringen? Und was wird der Arzt machen wird dann ein RTW gerufen, Zugang gelegt, oder ist das immer unterschiedlich?

Danke schön Mal im vorraus LG Kathy

...zur Frage

Was kann bei einer Reanimation trotz Herzschlag passieren?

Hallo,

ich möchte demnächst mal einen Erste Hilfe Kurs machen, um im Ernstfall richtig handeln zu können und hab mich vorab schon einmal informiert. Eines verstehe ich jedoch nicht: Im Fälle einer Bewusstlosigkeit wird die Atmung geprüft, wenn diese vorhanden ist, wird der Patient in die stabile Seitenlage verlegt, wenn nicht beginnt man mit der Reanimation. Wenn jedoch NUR die Atmung und nicht der Puls überprüft werden, kann es ja sein, dass das Herz noch schlägt und eben nur die Atmung ausgesetzt hat. Man beginnt trotzdem mit der Reanimation. Kann das Herz Schaden davon nehmen? Und wenn ja in wie fern? Kann es zu Herzryhtmusstörungen kommen? Über ein paar aufschlussreiche Antworten wäre ich dankbar!

LG Cleo

...zur Frage

was tun als Ersthelfer bei verdacht auf Genickbruch?

"Genickbruch: Erstversorgung am Unfallort

Allgemein gilt: Ein bewusstloses Unfallopfer hat solange einen Genickbruch, bis das Gegenteil bewiesen ist. In 20 bis 45 Prozent der Fälle tritt der Genickbruch in Kombination mit einem Schädelhirntrauma auf.

Bevor der Patient bewegt wird, sollte eine steife Halskrawatte (Philadelphiakrawatte) angelegt werden. Daraufhin wird er mit einer ausreichenden Zahl an Helfern geborgen und gelagert."

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fraktur/genickbruch/#TOC2
Meint lagern hier auch die stabile Seitenlage?

...zur Frage

Aufrecht sitzen durch stärkere Rückenmuskulatur?

Hallo,

ich sitze wie die meisten oft buckelig. Sobald man gerade sitzt schmerzt es. Könnte ich besser gerade sitzen wenn ich meine Muskulatur im Rücken stärker trainere? Welche Übungen sind Ratsam?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?