Wie läuft so was ab?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe mir auch einen Hund aus Spanien aus dem Tierheim geholt, der ansonsten getötet worden wäre. Allerdings über eine Organisation, die Hunde von dort rettet und dann nach Deutschland bringt ;)

Die Kosten für die Überfahrt, nötigen Impfungen etc. haben diese übernommen und auch alles andere notwendige für die Einreise geregelt.

Vllt gibt es das für sardinische Hunde auch, müsstest dich mal informieren ( außer du möchtest einen speziellen. )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4everAnimals
18.06.2011, 10:43

Ja ich mach das auch über eine Organisation wir haben uns schoon einen ausgesucht nur wir können keinen erreichen.Also wollte ich das schon mal vorher fragen.Über welche Organisation habt ihr das gemacht?

0

Flugreisen generell sind für hunde sehr stressig. SIe kriegen schlaftabletten, kommen in einer box in den bauch des flugzeugs ( nicht da wo die gepäckstücke sind). Aber es ist dort dunkel und kalt und nicht sehr angenehm. Es kostet zwischen 100 und 600€. das hängt von der größe und des gewichts des hundes ab. Und dazu musst du dir eine box leihen, was auch nochmal geld kostet. So wie die anderen es schon gesagt haben: hier in deutschland gibt es genug herrenlose hunde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum willst du einen hund aus sardinien?

gerade wenn der hund dich nicht kennt waere es im flugzeug ein ungeheurer stress!

du brauchtstt auf jeden fall einen EU-heimtierausweis um den hund nach deutschland zu bringen. je nach groesse wird der hund im tranportabteil und in einer box transportiert -einzelheiten erfaehrst du von der fluggeselllschaft warum faehrst du nicht mit dem auto -in einer transportbox(die braucht er fuer das flugzeug auch), und mit genuegend pausen waere das besser fuer den hund.wir waren auch mit auto in sardinen.

aber ueberlege dir das gruendlich -dort halten sie von sachkuniger aufzucht von hunden gar nichts, du kannst einen sehr kranken und soailageschaedigten hund bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du nicht lieber einen Hund aus einem Tierheim in deiner Nähe nehmen? Wir haben hier doch genügend Tiere die ein Zuhause suchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Hund aus Sardinien? Was soll das?

In deutschen Tierheimen findest du reichliche Auswahl an Herren- und Frauenlosen Hunden.Zum Teil wurden sie ausgesetzt,weil sie der Urlaubsplanung im Wege waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich nie verstehen kann sind solche Organisationen oder zukünftige Hundebesitzer die sich Tiere aus dem Ausland holen. Egal ob es Hundewelpen aus Polen sind, oder ob die notleidende Tiere aus Afrika, Spanien, Sardinien usw, stammen. Wir haben in Deutschland genug Fälle wo Katzen, Hunde usw ein Zuhause suchen, oder wirkliche Not leiden weil man sie aussetzt. Und da holt man sich noch die Problemfälle aus dem Ausland in unser Land? Liebe Tierschützer vermittel Tiere aus unseren Tierheimen und wenn ihr damit immer noch nicht ausgelasstet seid, dann kümmert euch um heimische Tiere die vom aussterben bedroht sind. Habt ihr dann immer noch Geld, dann schützt die Regenwälder oder spendet es den hungernden Kindern in Afrika.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hundekauf aus Sardinien ist nicht zu empfehlen. Unter schlimmsten Bedingungen werden dort Hunde gezüchtet und gehandelt, sieh dir dazu die zuletzt gelaufene Stern.tv-Sendung an. Ein wirklich erschreckender Artikel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hund aus Sardinien? Würde ich nicht machen. Warum willst du das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rüber kommen sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?