Wie läuft so eine anzeige ab und wo muss man da hin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er das nächste Mal vor eurem Haus rumgeistert, in das Fenster reinglotzt oder was auch immer, dann rufe direkt die Polizei.

Das sollte ihn erstmal abschrecken. Wenn du merkst, dass er immer noch irgendwo lauert, dann bitte deine Mutter ausdrücklich, gemeinsam mit dir Schritte einzuleiten, dass ihm das nicht mehr möglich ist.

Hat deine Mutter begründet, weshalb sie eine Anzeige nicht in betracht zieht? Suche Argumente, um ihre Meinung umzustimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Friederike101
15.07.2016, 20:17

Ja sie hat einen Anwalt... sie will das mit ihm klären aber ich will am liebsten gleich zur polizei..ich hab zu ihr gesagt lass uns bitte zur polizei aber sie antwortet dauernd drauf "ich kläre das mit dem anwalt..."

0

Am besten du meldest dich beim Jugendamt deiner Stadt! Dort begleiten sie dich und geben dir Unterstützung :) alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst einen deiner Elternteile um Aussage zu geben. Sie muss aber kommen wenn du zur Polizei gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst einen Erziehungsberechtigten,

jedoch kannst du zur Polizei gehen und denen schildern was passiert.

Rede bitte mit deiner Mutter Klartext, wenn du Angst hast.

LG,

Dani :D

(sorry ich liebe Kommas),,,,,,,,,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?