Wie läuft es mit einem Immobiliengutachter?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst unterscheiden, ob du eine Begutachtung bezüglich möglicher Bauschäden willst oder eine Begutachtung bezüglich des Verkehrswertes (auch Marktwert genannt). Ersteres wird von Bauschadenssachverständigen angeboten (meist Architekten oder Bauingenieure) und i.d.R. nach Stundenaufwand bezahlt. Wertgutachten sind umfangreicher und auch wesentlich teurer. Ob dies benötigt wird hängt vom Einzelfall ab. Normalerweise ist bei Banken bis zu einer Kreditsumme von 400.000 € nicht einmal eine Begutachtung zwingend vorgeschrieben. Banken haben oft auch eigene Mitarbeiter. Im Einzelfall solltest du dich beraten lassen.

Mehr zu Wertgutachten unter www.ottoundkollegen.net

Vielen Dank für Ihre Antwort! Bei dem Haus wurde angebaut, eventuell von der Familie selbst, das klären wir gerade. Wir haben Angst letztendlich ein Haus zu kaufen, welches einen "Totalschaden" hat oder bei dem der Anbau nicht genehmigt war.

0

Hier sind Immobiliensachverständige zu empfehlen, die Unterstützung beim Hauskauf oder beim Kauf einer Eigentumswohnung anbieten. Neben der Ermittlung des Immobilienwertes können diese Gutachter auch den Bauzustand der Immobilie einschätzen. Angeboten werden sog. Immobilienchecks schon ab 350 €, z.B. in Berlin. Ein Anbieter, der neben Immobilienwertgutachten auch Immobilienchecks günstig anbietet ist zu finden unter www.immobilienbewertung24-berlin.de. Immobilienkäufer sollten diese Möglichkeit unbedingt nutzen bevor sie zum Notar gehen. Die Honorare für Gutachter sind im Vergleich zu den sonstigen Erwerbsnebenkosten gering.

Hallo, ich glaube da gibt es keinen festen Ablauf. Wir haben unser Gutachten in Hamburg Altona damals von Rainer Golunski ( http://www.golunski.de - keine Ahnung ob deutschlandweit) erstellen lassen, er hat das Haus vor dem Kauf auf mögliche Mängel geprüft und uns ein Gutachten ausgestellt. Auf jeden fall solltest du das Gutachten vor dem Kauf erstellen lassen, wir hatten dadurch z.b. eine ganz andere Verhandlungsbasis. Gutachter entdecken Mängel die Laien niemals finden, ich würde es wieder machen.

gutachter gut oder schlecht?

ich hab jetzt schon so oft gehört das die gutachter bei gericht nur gegen einem arbeiten, weil sie von den gerichten wieder aufträge möchten, aber was hat das gericht davon wenn es z.b. sagt dass das kind bei dem lebenden elternteil nicht gut aufgehoben ist (obwohl es nicht stimmt). klar kommen fehler bei gutachtern vor, aber warum soll das immer so sein. BITTE ERKLÄRT ES MIR

...zur Frage

Haus Kauf mit Makler

Hallo Leute

Auf Nachfrage hier in forum bin ich zum Entschluss gekommen vor dem Haus Kauf ein Bau Gutachter zu beauftragen der sich das Haus einmal genauer anschaut dieser Termin ist jetzt Samstag. Danach habe ich denn Makler darüber in Kenntnis gesetzt das der Gutachter sich das einmal anschauen soll und dieses wurde auch nicht ab gelehnt es hieß jetzt aber auf einmal das sich ein weiterer intressent sich für das Haus interessiert. Und es hieß nun auf einmal wer die Finanzierung zusage zu erst hat bekommt das Haus. Meine eigentlich frage können die das so machen was ist wenn der Gutachter zu mir Samstag sagt das alles Ok ist und ich es kaufen kann und die anderen zb Montag die zusage haben. Dann habe ich ja umsonst kosten gehabt was würdet ihr jetzt tuen alles sein lassen oder es riskieren das Haus sagt uns voll zu wir wollen das eigentlich unbedingt haben ich bedanke mich bei euch für die Antwort lg

...zur Frage

Kann mann ein Kaufvertrag ohne Dahrlensvertrag bei einem Haus Kauf unterschreiben?

Hallo Leute, Wie ihr oben die Frage sieht. Ein Dahrlensvertrage dauert laut unserer Bank 3 Wochen jedoch hat unser Markler ohne eine Schriftliche Bestätigung von uns ein Notar Termin vereinbart. Eine Finanzierungsbestätigung haben wir. Aber sollte mann ein Kaufvertrag schon vorher unterschreiben ? Oder als erstes den Dahrlensvertrag das Problem ist hierbei Dahrlensvertarg dauert 3 Wochen Notar Termin ist nächste Woche und wir das absagen müssen wir angeblich 2000€zahlen. Was kann mann hier machen wir würden es auch kaufen

...zur Frage

Beachtung bei Gutachter der Versicherung

Hallo zusammen,

beim Balkongeländer lackieren hat mein Nachbar Lack auf meinen Motorrad-Sattel gespritzt. Reinigung ist nicht möglich ohne das Kunstleder des Sattels zu beschädigen (ich war bei einer Reinigung).

Der Nachbar lässt das jetzt über seine Haftpflicht (Allianz) laufen. Von denen kommt morgen ein Gutachter. Ich hatte jedoch noch nie mit Gutachtern zu tun. Muss ich da was beachten? Wie verhalte ich mich dem gegenüber. Haben die irgendwelche miesen Tricks? In meinem Kopf schwirren Bilder von Anzugträgern, die alles bagatellisieren und runter reden. Immerhin zahlt die Versicherung ihre Brötchen.

Mein Ziel ist, dass die Versicherung das neu Beziehen des Sattels bezahlt.

...zur Frage

Hausverkauf. Käufer schicken NACH Kaufvertrag Gutachter ins Haus.

Hallo,

Meine Frau und ich haben unser Haus verkauft. Ein Kopie vom Kaufvertrag wurde den Käufern 2-3 Wochen vor dem Notartermin zur Kenntnis und Überprüfung zugesandt. Dann wurde schließlich beim oben erwähnten Notartermin 2 1/2 Wochen später der Kaufvertag von uns und den Käufern beim Notar unterschrieben. Eine Woche später teilen uns die Käufer mit, dass sie bzw, ihre Bank einen Gutachter ins Haus schicken möchten. Und das ganze NACH Unterzeichnung des Kaufvertrages!? Jetzt haben wir die Befürchtung, dass der Gutachter den Wert des Hauses gegenüber dem Kaufpreis deutlich niedriger einstuft oder sonstiges!? Kann so ein beim Notar unterzeichneter KV überhaupt rückgängig gemacht werden? Haben wir überhaupt etwas in dieser Hinsicht zu befürchten etc.? Wofür dient dieses Gutachten? Um eins vorneweg klar zu stellen: Es sind uns keine erheblichen Mängel bekannt! Ein Rücktrittsrecht wurde im Kaufvertrag nicht vereinbart. Wir würden uns über eine schnelle Antwort freuen. Grüße aus Bonn

...zur Frage

Verkäufer will keinen Gutachter

Wir haben ein wunderschönes Haus gefunden und es auch schon ein zweites Mal intensiv besichtigt. Für uns war völlig klar, dass nach unserer Zusage nun auf jeden Fall ein Gutachter durch das Haus geht- schließlich will das doch schon die Bank für die Finanzierung, oder nicht? Nun ist es jedenfalls so, dass der Verkäufer keinen Gutachter ins Haus lassen will. Aus Prinzip. Wir sind nun total verunsichert! Will er etwas verheimlichen? Wir können einfach nichts finden, was nicht in Ordnung sein könnte. Die Fotos zeigen nichts, wir sind zu 4.durchgegangen- es steht da wie ne 1, alles in Ordnung. Oder doch nicht? Wir sind total verunsichert. Sollen wir auch ohne Gutachter kaufen, wenn die Bank mitspielt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?