Wie läuft es in einer (Kinder und Jugend) Psychiatrie ab (hab mehrere Fragen)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Was darf ich nicht mitnehmen/anziehen?
Du darfst alles außer Alkohol und Drogen mitnehmen. Wobei du gefährliche/spitze Gegenstände abgeben musst. Deo, Shampoo etc. kann auch als gefährlich gelten, weil es Menschen gibt die es benutzen um sich selber zu schaden. Anziehen kannst du fast alles. Es sollte nur nicht zu freizügig sein.

2. Was muss/sollte ich mitnehmen?
Deine Anziehsachen, Hygieneartikel und Dinge zur Beschäftigung sind sinnvoll z.b Rätselhefte.

3. Darf ich mein Rasierer mitnehmen?
Du darfst ihn mitnehmen, musst ihn aber abgeben. Wenn die Betreuer dir vertrauen, dann kann es auch sein das du deinen Rasierer benutzen darfst.

4. Gibts da Einzelduschen oder ist das so ein Raum wie zb im Schwimmbad?Es gibt Einzelduschen, in manchen Kliniken kannst du sie absperren und in anderen nicht.

5. Wie viel muss ich an Kleidung mitnehmen, weil ich weiß ja nicht wie lange ich dort bleibe?
Wenn du keine andere Möglichkeit hast, dann kannst du deine Kleidung auch dort waschen. Ich habe immer einen Rucksack voll mit Kleidung gepackt. Du kannst dir auch von Verwandten Kleidung in die Psychiatrie bringen lassen.

6. Darf ich meinen großen Teddy mitnehmen? (30x70)
Das dürfte kein Problem sein.

7. Darf ich mit meinem Handy Musik hören wenn ich die SIM-Karte rausnehme?(mit Kabellosen Bluetooth Kopfhörern)
Man darf nichts bei sich haben, was eine Kamera besitzt. Das ist zum Schutz der Patienten so. Weil man verhindern möchte, das Bilder im Internet landen.

8. Darf ich Schmuck mitnehmen (Bandana [ein Tuch das ich mir ums
Handgelenk binde] vermutlich nicht oder)? (fühle mich ohne meine
Armbänder und Ringe so nackt)

In der Offenen kannst du deinen Schmuck behalten, es gibt aber auch Ausnahmen, die ihren gesammten Schmuck abgeben müssen.

1. Du darfst fast alles anziehen. Natürlich darfst du nicht zu leicht bekleidet oder so rumrennen und keine T-Shirts, auf denen verbotene Sachen stehen oder so. Aber ich denke, das ist logisch. Nicht mitnehmen darfst du Waffen. Bei scharfen Messern oder so kommt es darauf an, ob sie dich als gefährdet einstufen, dass du dich z. B. selbst damit verletzen könntest. Gilt auch für andere Dinge, mit denen du dich verletzen könntest. Alkohol darf man nicht mitnehmen (auch nicht in der Psychiatrie für Erwachsene - das ist also altersunabhängig).

2. Du solltest Hygieneartikel mitnehmen. Dann noch Dinge für Freizeitbeschäftigung, da du nicht rund um die Uhr Therapien hast. Also Laptop (sofern du nicht computersüchtig bist, sollte das erlaubt sein), Bücher, MP3-Player. Gibt normalerweise aber auch einen Gemeinschaftsraum mit Spielen. Also Brettspiele, Kartenspiele und so Sachen. Dann solltest du noch Sport- und Schwimmsachen mitnehmen. Oft gibt es dort eine Turnhalle, in der Sporttherapien angeboten werden und es ist auch möglich, dass es eine kleine Schwimmhalle gibt.

3. Das kommt auch darauf an, ob sie denken, dass du dich damit selbst verletzen könntest.

4. Das ist bestimmt von Psychiatrie zu Psychiatrie etwas unterschiedlich. Ich kenne eine, in der sich zwei Patienten ein Zimmer teilen, in welchem dann auch eine Dusche ist. Also eine Dusche für zwei Personen. Nur Privatpatienten bekommen dort ein Einzelzimmer mit einer eigenen Dusche.

5. Normalerweise ist es in solchen Einrichtungen möglich, die Wäsche zu waschen. Bei einer Kinderpsychiatrie könnte ich mir sogar vorstellen, dass das das dortige Personal übernimmt. Ich empfehle Kleidung für eine Woche. Kann sein, dass es nur einen Waschtag pro Woche gibt.

6. Ich denke, den Teddy darfst du mitnehmen. :) Solche Dinge tragen ja dazu bei, dass du dich wohlfühlst. Warum sollen sie dir also Dinge verbieten, die deiner Gesundheit förderlich sind. ;)

7. Es könnte sogar sein, dass du dein Handy mit Sim-Karte reinnehmen kannst. Aber da kann ich dir nicht exakt weiterhelfen. Kommt halt auch drauf an, ob du z. B. Handy-süchtig bist.

8. Also bei einem Tuch sehe ich nichts gefährliches. Auch bei normalen Ringen eigentlich nicht. Will mich da aber nicht aus dem Fenster lehnen.

Zum Schluss noch was allgemeines. Offene Station bedeutet, dass du dich auf dem Gelände möglicherweise frei bewegen darfst (ich weiß jetzt nicht genau wie es bei Kindern aussieht). Als Erwachsener darf man, wenn man als stabil genug befunden wird, sogar das Gelände alleine verlassen. Es kann auch sein, dass ihr ab und zu Ausflüge in der Gruppe unternehmt, während denen ihr dann in Begleitung mal vom Gelände runterdürft. Auch ist es möglich, dass sie dir z. B. erlauben, dass du für einen Tag oder sogar für eine Übernachtung in der Woche nach Hause darfst. Hängt alles von deiner Stabilität ab und natürlich auch, ob deine Eltern an diesem Tag zu Hause wären. Und hey, bitte versuch doch, deinen Namen hier zu ändern. Ich glaube nicht, dass du eine Psychopathin bist. ;) Liebe Grüße und alles, alles Gute :)

zu 4tens, ich meinte eigentlich nur ob die duschen kabinen haben oder ob das so ist wie in den meisten schwimmbädern das das einfach ein großer raum ist mit duschköpfen?

0
@psychopathin5

Also bei mir war es wie gesagt eine Dusche für 2 Personen. Das war dann deshalb eine ganz normale kleine Dusche als Nebenzimmer von dem Raum, in dem man zu zweit schläft.

0

Also...

Anzeigen darfst du was du willst!

Teddy darf auch mit!

Du hast ein normales Krankenhaus Zimmer was du dir eventuell Teilen musst.

Entweder, ist das Bad mit im Zimmer drin oder auf dem Flur! (Je nach Krankenhaus ist das verschieden)

Du wirst Therapie Stunden haben (einzel und Gruppengespräche)

Es ist alles halb so schlimm als wie du dir das denkst.

Alles gute ...

darf ich da bauchfrei tragen? mache ich irgendwie immer und ich hab auch nicht viel anderes

0

Na klar darfst du. Da werden viele Mädchen in deinem Alter sein. Nur wenn du zum Gespräch musst mit den Ganzen Ärzten und Psychotherapeuten (Was eigentlich einmal die Woche stattfindet) solltest du dich etwas angemessener kleiden. Sprich: Nicht Bauchfrei! Ansonsten kannst du tragen was du möchtest.

0

@ psychopathin5

Nehme mal an, dass deine Eltern dich dorthin bringen oder?

Dann wirst du sehen wenn du dort bist, was du alles dabeihaben darfst.

Dann kannst du dir immer noch einige Dinge bringen lassen.

Mach dich heut Nacht nicht verrückt, es wird sich alles ergeben.

Viel Erfolg für deinen Aufenthalt, dass er dir was bringt.

ja da bringen mich zwar dahin aber danach gibt da für ein paar wochen eine kontaktsperre:/

0
@psychopathin5

Dann sollten deine Eltern wissen, was du an Kleidung etc. mitnehmen kannst. Rede doch mal mit ihnen.

Wenn es so eilt, dann wird es dringend sein und die Kontaktsperre wird auch seinen Sinn haben.

0

nein, das mit der kontaktsperre ist normal und nein meine eltern haben keine ahnung die wissen das ja auch erst seit heute

0
@psychopathin5

Falls du was vergessen solltest, könntest du ja auch z. B. die Krankenpfleger fragen, ob sie deine Eltern für dich anrufen können und die dann was vorbeibringen, ohne dass du dabei Kontakt zu ihnen hast. Ich habe mir damals sogar mal was von meiner Mutter per Paket schicken lassen, was ich nicht dabei hatte. ^^

0

Was möchtest Du wissen?