Wie läuft es in der Bundeswehr ab wenn man als frau eine Ausbildung macht?

5 Antworten

www.bundeswehr.de und es gibt auch noch andere Infoquellen. Es gibt auch gute Quellen wo alle Anfängerfragen beantwortet werden, was man alles mitnehmen muss, was man an Papierkram erledigen muss, die Ersten Tage wie die ablaufen... Da es seit 10 Jahren Frauen in der kämpfenden Truppe gibt, denke ich schon das da schon ein paar 1000 Erfahrung gemacht haben. Aufstehzeit ist unterschiedlich, aber ich denke mal früher als wenn man zur Schule geht (man gewöhnt sich dran). Ja man trägt am Wochenende manchmal Privatklamotten, ansonsten auch mal nen Sportanzug... Kontakt zur Famielie? Festnetztelefon telefonzelle, Fax, Handy, sms, email, Skype, Postkarte, Brief, besuch,... Man hat natürlich nach dem Unterricht oder der Ausbildung abend etwas Zeit und Wochenende gibt es ja auch noch... Es gibt für alle Härtefälle spezialessen... du solltest nen US- Pass haben, da wohnen und Geld haben, dann darf man da arbeiten, Ausbildung machen, zur Army gehen...

Danke für diese hilfreiche Antwort (: sie hat mir sehr weiter geholfen

0
@Goldberryl

ach und noch eine Frage weist du wie das ist mit der Brille ? kann ich meine brille dort behalten oder kann ich auch kontaktlinsen tragen ?

0
@Goldberryl

Du bekommst eine Brille sogar bezahlt. Kontaktlinsen sind auch kein Problem.

0

um zur Bundeswehr zu kommen, mußt du die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Um bei der US-Army zu dienen, die US-amerikanische. Wenn du nicht zufällig beide Staatsangehörigkeiten hast, stellt sich diese Frage zumindest gar nicht.

Aber angenommen, du kommst zur Bundeswehr, dann bist du dort Soldat und wirst in der Regel im Dienst auch deine Uniform tragen. Aber du bist dann ja nicht im Gefängnis. Du hast zwar Anfangs gewisse Einschränkungen (gerade während der allgemeinen Grundausbildung bist du ja noch Kasernenpflichtig, unterliegst dem Zapfenstreich usw.), aber du mußt dir nun wirklich keine Gedanken machen, wie du den Kontakt zu deiner Familie hälst. Essen gibt es dort ganz normal in der Kantine, auch für Vegetarier.

Das stimmt schonmal nicht. Um bei der Army anzufangen muss man aus der Bundeswehr entlassen sein und in den USA eine Arbeitserlaubnis haben. Die Staatsangehoerigkeit muss nicht die amerikanische sein und es gibt viele Leute, die in die Army gehen und dann nach einer gewissen Zeit ihre Staatsbuergerschaft bekommen. Man kann damit leider eine geringere Auswahl an Jobs, aber gehen tut das ohne Weiteres.

0

"wie früh muss man aufstehen?" - Ich bin in der Regel um 5 aufgestanden...

"tragt man nur diese uniform oder auch mal andere klamotten?" - Im Dienst traegst du Uniform (welche haengt davon ab, was deine Vorgesetzen sagen). Zivil normalerweise nicht.

"wie hält man kontakt zur familie ?" - Briefe, Internet, Telefon... was man so macht, wenn man raeumlich etwas getrennt ist. So bald du Wochenenden frei hast, kannst du sie natuerlich auch besuchen gehen.

"hat man freitzeit und wenn ja wie lange ?" - So bald du aus der Grundausbildung raus bist hast du in der Regel den Abend und die Wochenenden frei, es sei denn es steht etwas an, was laenger geht wie Biwak oder UvD/GvD, etc. (aber dafuer bekommst du mehr bezahlt).

"wie funktioniert das mit dem essen dort als vegetarier gibt es dort bestimmtes essen ?" - Die Kantine hat genug Auswahl...

"und kann ich auch nach der Bundeswehr zur US Army wechseln oder ist das dann Lanndesverrat?" - Du kannst von der Bundeswehr zur Army wechseln, wenn du aus der Bundeswehr ausgeschieden bist. Ich kenne einige, die das gemacht haben, wobei ich es auch gemacht haette, wenn man meine Qualifikationen gebraucht haette. Du brauchst um zur Army zu kommen eine Greencard, damit du hier in den USA arbeiten darfst und du brauchst eine Sozialversicherungsnummer... du musst nicht unbedingt eine Staatsbuergerin sein, aber einwandern musst du borher schon. So lange du keine Amerikanerin bist, kannst du jedoch nicht alles machen was zur Verfuerung steht. Ich wollte etwas machen, wofuer ich meine Deutschkenntnisse gut nutzen konnte und man nahm mich nicht, da ich auf Grund meiner Nationalitaet nicht Top Secret werden konnte.

Nochmal zur Klarstellung: Einen US Pass bekommt man nur wenn man die Staatsbuergerschaft hat. Die Staatsbuergerschaft ist nicht Voraussetzung um zur Army zu kommen. Es gibt reihenweise Soldaten, die Amerikaner werden, nachdem sie schon eine Weile dabei waren. Man muss nur eine Greencard und eine Sozialversicherungsnummer haben.

Was möchtest Du wissen?