Wie läuft es beim vermieten, worauf muss man achten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1.Wo kann man überhaupt Mehrfamilienhäuser kaufen, oder muss man sich erst ein Grundstück kaufen und dann eins bauen lassen ? Ich finde überall nur Möglichkeiten entweder ein Einfamilienhaus zu kaufen oder eine Wohnung zu mieten/kaufen. Aber nirgendswo kann man Mehrfamilienhäuser zum vermieten kaufen.

Da hast Du nicht richtig geschaut, bzw. hast keine Ahnung.

Man wendet sich an einen Makler. Ich habe zwei Makler auf unserer Straße und im Schaufenster gibt es immer Kaufangebote von Häusern mit mehreren Wohnungen.

Oder auf Immobilienseiten im Intermet schauen.

2.Kann man Häuser genauso wie Wohnungen, für einen höheren Preis vermieten ?

Wenn man Mieter findet die den Preis zahlen und es kein Mietwucher ist.

3.Für welche Kosten muss man in der Regel noch aufkommen, wenn man eine Wohnung/Haus vermietet ?

Man zahlt z.B. erst mal  ein Hausgeld von dem dann bestimmte Dinge bezahlt werden.

Dann gibt es Kosten die man auf die Mieter umlegen darf und andere Kosten die man selber zahlen muss.

Wir haben einen Steuerberater und wenn man vermieten will und keine Ahnung hat, sollte man sich bei Haus & Grund anmelden.

4.Könnte man auch eine Wohnung in einen Mehrfamilienhaus kaufen, für sagen wir mal 40.000€und diese dann für 400€im Monat an jemand anderen vermieten, oder muss einen für das vermieten das ganze Mehrfamilienhaus gehören ?

Du kaufst dann eine Eigentumswohnung und es gibt dann mehrere Vermieter bzw. Eigentümer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon deine Frage verrät, dass du doch erst noch etwas warten solltest, bis du dir darüber Gedanken machen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neutralis 22.05.2016, 16:23

Man kann ja nie früh genug anfangen. ;) 

0
DerHans 22.05.2016, 16:25
@Neutralis

Im Immobilienteil der Tageszeitung musst du nur unter "Renditeobjekte" suchen.

1

1.Im Internet (Immobilienscout etc.) oder in  Zeitungen, kannst Du nach vermieteten Objekten zum Kauf suchen. Du kannst aber auch einen Makler beauftragen.

2.Natürlich kannst Du ein Haus versuchen zum Wunschpreis zu vermieten, wenn die Qualität, Lage, Größe stimmt, wirst Du mit einem höheren Preis sicher auch keine Probleme haben.

3. Es fallen Nebenkosten an, für Strom, Versicherungen, Grundsteuer, Müllabfuhr, Rücklagen für Sanierungen....

4. Sobald Du Besitzer einer Wohnung bist, darfst Du diese natürlich auch Vermieten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?