Wie läuft es ab wenn man durch die praktische Fahrprüfung fällt?

4 Antworten

Bei meiner ersten Fahrprüfung musste der Fahrlehrer kurz vor dem Ende eingreifen. Bei der nächsten Gelegenheit wurde rechts rangefahren, es wurde kurz besprochen, dass ich es nochmal versuchen darf und danach durfte ich das Auto noch zum Ziel fahren, damit die nächste Prüfung pünktlich starten kann.

Ich denke mal, es kommt auch darauf an, zu welchem Zeitpunkt man durchfällt, wie sich der Prüfling danach fühlt und ob der Fahrlehrer ihm zutraut, den Wagen noch heil zurückzubringen.

Das hängt davon ab, weswegen du durchfällst.

Fährst du über eine rote Ampel oder muss der Fahrlehrer z.B. bremsen, ist die Prüfung an Ort und Stelle beendet und meist fährt dann auch der Fahrlehrer zurück.

Fällst du aber wegen einer Summe kleinerer Fehler durch, ist es meist eher so, dass du bis zum Ende fährst (wenn sich die kleinen Fehler nicht schon nach ein paar Min so anhäufen, dass du eh keine Chance mehr hättest, die Prüfung zu bestehen)

Normalerweise bekommt man vom Prüfer auch gesagt, weswegen man durchgefallen ist. Genauso wie man bei einer bestandenen Prüfung auch gesagt bekommt, was vielleicht nicht ganz so toll war ;-)

Aus eigener Erfahrung ist das nun leider nicht....meine Prüfungen gingen immer beim ersten Mal glatt ;-) ...aber ich habe genug Bekannte, bei denen es so ablief.

(Naja die Fehlerkritik bei bestandener Prüfung ist schon aus eigener Erfahrung^^)

Der Prüfer lässt dich erstmal beim TÜV parken und den Motor ausstellen. Jeder bleibt sitzen wo er ist und dann sagt der Prüfer ob du bestanden hast oder nicht - in diesem Fall letzteres. Schon während der Fahrt führt der Prüfer eine Art Checkliste mit Sachen die du Richtig gemacht hast aber auch deinen Fehlern. Anhand von dieser erklärt er dir wieso er dich hat durchfallen lassen und was du das nächste Mal besser machen solltest. Dann steigt der Prüfer aus und wenn du nicht abgeholt wirst darfst entscheiden ob du dich von deinem Fahrlehrer nachhause fahren lässt oder selber fährst.

Dann ist es überall anders. Ich kenne es, dass man sofort anhalten muss, wenn man durchgefallen ist.

0
@Yingfei

Ja diese Variante gibt es auch, allerdings nur bei relativ "schlimmen" Fehlern, wie zum Beispiel wenn du über eine rote Ampel fährst oder jemand anders maßgeblich behinderst

0

Wie kann mein Fahrlehrer mir bei der Prüfung kleine Tipps geben?

Hey,

ich habe am Mittwoch meine praktische Fahrprüfung. Mein Fahrlehrer ist ziemlich der Kumpeltyp, der mir, so weit es geht, in brenzligen Situationen während der Prüfung auch helfen würde. Was kann er machen, sodass ich seine Signale mitbekomme? Sollte natürlich möglichst unauffällig sein, sodass der Prüfer nichts davon mitbekommt...

Danke =)

...zur Frage

Praktische Prüfung ( B ) unsicherheit, kein selbstvertauen .. HILFE

hallo ich habe am dienstag fahrprüfung und ehrlich gesagt ich glaube nicht das ich bestehe.. mein fahrlehrer schreit mich jede stunde nur an und sagt das ich nix kann und ich frage mich dann jedes mal wieso er es dann so eilig hatte mich zur praktischen prüfung anzumleden. bevor er mich angemeldet hatte sagte er noch das ich gut mit der kupplung umgehen kann ( motor nur 1 mal abgestorben - bis jetzt (; ) und eig ein guter fahrer bin. Ich hab alle hoffnungen aufgegeben und bin mir im klaren das ich dir prüfung in 2 tagen nicht bestehen werde und bin deshalb auch gar nicht erst nervös. zu meinem pech habe ich noch den strengsten prüfer und neben dem prüfer wird ein prüfer-neuling dabei sein. könnt ihr mir vll ein paar tipps geben

mfg

...zur Frage

Darf sich der Prüfer während einer Praktischen Fahrprüfung mit dem Fahrlehrer unterhalten?

Ich hatte gestern die Praktische Fahrprüfung für den B Führerschein. Der Prüfer wollte nicht aufhören, sich mit dem Fahrlehrer über völlig unpassende Themen zu unterhalten. Ist das erlaubt?

...zur Frage

Fahrstunden Fahrprüfung?

Also ich habe seit Oktober regelmäßig fahrstunden und hatte im März die praktische prüfung wo ich durchgefallen bin( mein fahrlehrer mochte ich nie weil der immer so streng war) der prüfer meinte ich fahre unsicher und man merkt das ich noch nicht bereit bin. nach der zeit habe ich meinen fahrlehrer gewechselt zudem muss ich sagen er ist viel netter. Aber bei jeder fahrstunde habe ich absolut keine lust und bin mega schlecht drauf und mein fahrlehrer meint eben ich fahre sehr unsicher und wie eine schlaftablette und traue mich nicht ich weiß nicht wie ich das ändern soll ich kriege es eben nicht hin und werde zudem bald 18 wo ich auch selbst fahren kann und ein auto habe meine frage ist jetzt ich will bald alleine fahren wie schaffe ich es endlich richtig zu fahren so dass mein fahrlehrer mich zu der prüfung zulässt.

...zur Frage

Unbekannte Übung Motorradprüfung?

Ich hatte heute meine praktische Fahrprüfung A1. Am Anfang lief alles gut, danach musste ich auf den Platz für die Grundfahrübungen. Der Prüfer sagte mir, ich sollte die Ausweich-Übung machen. Ich hatte aber KEINEN Plan wie das überhaupt geht. Also bin ich pipapo ausgewichen und dann aufgrund von mehrmaliger Wiederholung durchgefallen. Kann ich meinen Fahrlehrer dafür belangen, dass er diese Übung noch nie mit mir gemacht hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?