Wie läuft eine Zwangsversteigerung ab?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was brauche ich dafür um an der Versteigerung teilzunehmen - einen Ausweis für die Anmeldung bei/für die Versteigerung und Geld für die Sicherheitsleistung. Besonders bei Zwangsversteigerungen sollte man sich mit Immobilien auskennen. Sonst kannst du böse hereinfallen. Was nützt dir ein Haus das du abreißen muß weil der Pachtvertrag für das Grundstück abgelaufen ist. Das kann der Eigentümer des Grundstücks von dir fordern.

Die Erbbauzinsreallast bleibt im Regelfall bestehen. Im Termin ist das Wichtigste, eine Bietsicherheit in Höhe von 10% des Verkehrswertes bereitzuhalten. Diese zu besorgen wird innerhalb von zwei Tagen aber knapp. Ebenso ist es nicht empfehlenswert, direkt mitzubieten, wenn man noch keine einzige Zwangsversteigerung im Vorfeld besucht hat.

Was möchtest Du wissen?