Wie läuft eine private Zahlungsunfähigkeit anfangs rein technisch ab?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja irgendwann ist Schluss. Dann kommen die Gerichtsvollzieher und nehmen alles mit was wert hat. Dann fliegst aus deiner Wohnung Was soll das? Überwinde deinen Schweinehund und geh arbeiten. Du siehst ja nun schon ein, dass da was nicht stimmt, das ist doch schon der erste Schritt!!! MACH WAS!!! Es kann ja nicht dein Lebensziel sein, irgendwann unter der Brücke zu schlafen.

dann kommen mahnungen,danach ein mahnbescheid oder mehrere vom gericht,dann der vollstreckungsbescheid oder mehrere vom gericht,dann immer wieder der/die gerichtsvollzieher. wer nichts hat,dem kann mann nichts wegnehmen. oder du gehst zum schuldnerberater(öffentlicher!) und versuchst es mit insolvenz und restschuldbefreiung.da musst du dich aber die 6 jahre regelmäßig und nachweislich um arbeit bemühen.3-4 bewerbungen pro monat mindestens

Ja, sieht so aus. Wenn die Schulden die Einnahmen übersteigen, kommen die Mahnungen mit Fristen, dann die Mahnverfahren, dann entweder gleich der Gerichtsvollzieher (wenn man bei Mahnverfahren nicht Einspruch einlegt), dann die Klageverfahren vor dem Amtsgericht, dann die Eintreibeversuche, (Pfändungen von Inventar oder regelmäßig eingehenden Zahlungen bis zu einer gewissen Grenze) durch Gerichtsvollzieher. Ob man eine Insolvenz anmeldet, sollte man sich überlegen, da man dann nicht mehr kreditwürdig ist und so schnell kein Bein mehr an den Boden kriegt. Lieber schnell zum Psychotherapeuten und die Ursache des mangelnden Antriebs behandeln lassen !

Mit was willst Du Einkaufen gehen? Die werden dein Konto sperren, dann kriegst du viel Post, dann gelbe Briefe und dann kommt der Gerichtsvollzieher und irgendwann kommt er dann mit Haftbefehl.

Das hoffe ich doch sehr, daß ein Faulenzer nicht auch noch belohnt wird.

Als erstes wird deine Bank die nötigen Abbuchungen nicht mehr bedienen und dann kannst du dich mit denen auseinandersetzen.

Such dir doch schon mal einen Platz in der Fußgängerzone!

Ich dachte, ich kann mich bei dir so lange einquartieren ...

0

Irgendwann hast du kein Geld mehr um dir Essen zu kaufen und du verhungerst.

Was möchtest Du wissen?