Wie läuft eine Filmpremiere in London ab?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man selbst steht hinter der Absperrung und kann gucken, wie die Stars auf dem roten Teppich vorbeiwandeln. Wenn man viel Glück hat, geben sie auch schon mal ein paar Autogramme. Da sie aber schlecht 1000 Fans bedienen können, haben vielleicht nu 10 Leute das Glück.
Manche Stars geben bei solchen Events auch keine Autogramme.

Ich selbst habe mal zufällig Michael Douglas bei einer Deutschlandpremiere in Kölner Cinedom gesehen. Ich bin kein Fan, aber da ich mal da war - und es Sekt für jedermann gab - umsonst - bin ich halt stehen geblieben, bis er vorbei war. Kleiner Kerl! Autogramme hat er keine gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?