Wie läuft eine Beinachsenkorrektur ab und bekommt man schienen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die OP heisst Umstellungsosteotomie, man muss kurz ins Krankenhaus, 6 - 8 Wochen darf man das Bein nur teilweise belasten und ein Jahr spaeter kommt das Metall wieder raus. Hier kannst du bei operative Therapie nachlesen oder auch googeln.

http://www.orthocentrum-saale.de/index.php/leistungsspektrum/33-symptome-beschwerden/knie/89-beinachsenfehlstellung-x-o-bein

Da man ja 8 Wochen nicht voll belasten kann, kann ich mir kaum vorstellen, dass beide Beine zusammen gemacht werden koennen, denn man muss in der Zeit ja das Gewicht mit Kruecken und dem anderen Bein abfangen. Beide Beine hies ja, man koennte gar nicht laufen und das waere fuer die notwendige Bewegung des Beines waehrend dieser Zeit nicht hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hermeshimself 19.03.2014, 16:37

Das mit der Belaastbarkeit ist unterschiedlich., Bei uns dürfen viele schon von beginn an voll belasten.

0

aber bevor du unters messer gehst würde ich mich hier noch mal informieren... vielleicht klappt es auch ohne op... und zwar auf dieser seite fussgesundheit . info oder kinderbeine . de ist sehr informativ auch das Thema x bein wird dort erklärt und was man dagegen tun kann und wenn fragen sind hilft dir der seitenbetreiber gerne weiter LG Florian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?