Wie läuft ein Studium ab?! Wie Schule?

4 Antworten

Das kann man pauschal nicht so sagen, denn das hängt vom angestrebten Abschluss ab. Ein Bachelor Studium ist ein bischen wie Schule, nur das es dem Prof. Egal ist, ob du da bist oder nicht, solange du zur Prüfung erscheinst.

Bei Dipl. Studiengängen bist du freier. Du suchst dir deine Kurse raus und entscheidest selbst, welche Prüfungen du in welchem Semester machst.

Ich habe beides gemacht. Während ich im Bachelor von Anfang an eine 40 Stunden Woche hatte, wurde beim dipl. in der Einführungsveranstaltung gesagt, dass man, wenn man mehr als 30 Wochenstunden hat was falsch gemacht hat.

ein studium verlangt viel an eigenständigkeit - es meist keinen fixen "stundenplan", sondern du musst dir diesen selbst aus angebotenen (und tw. verplichtenden bzw. aufbauenden) lehrveranstaltungen wählen. LV können Vorlesungen sein (ähnlich dem klassisch-schulischen forntal-unterricht), oder Pro/Seminare, Übungen, etc.

Manche haben Anwesenheitspflicht, andere wieder nicht. Wenn du bei jenen mit Anwesenheitspflicht fehlst, wird dich niemand anrufen o.ä., du kannst den Kurs bei zu häufigem Fehlen einfach nicht abschließen und musst ihn wiederholen - besonders dann blöd, wenn er als Vorrausetzung für weitere Kurse gilt.

In vielen LV gibt es auch "Aufgaben" wie zb Leselisten, Vorbereitungen von Texten, Präsentationen, Hausaufgaben und Abschlussarbeiten müssen geschrieben bzw. Prüfungen abgelegt werden usw. -> unterschätze dafür keinesfalls den Zeitaufwand, auch wenn der Kurs selbst zb nur 2 Stunden Anwesenheit/Woche erfordert , kann der tatsächliche Arbeitsaufwand viel höher sein.

Wie du dir deinen Stundenplan und somit Tagesablauf einteilst hängt natürlich vom angebot ab -(die ersten kurse beginnen meist früh morgens, die letzten enden spät abends - dazwischen gibt es natürlich oft grössere oder kleiner lücken die du zum entspannen, arbeiten oder lernen nutzen kannst), und davon was du sonst noch erledigen musst (viele Studierende gehen ja auch noch arbeiten nebenbei).

Also: du brauchst v.a. Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen, Organisationstalent und manchmal auch ein bisschen Glück, dafür werden dir viele Möglichkeiten, die Erweiterung deines Horizonts und schlußendlich natürlich hoffentlich auch ein (guter) Abschluß geboten :)

Ähnlich, nur dass niemand Dir auf die Finger schaut und Du zwar Vorlesungen hast (die Du besuchen solltest, aber meistens keine Pflicht). Am Ende des Semester schreibst Du normalerweise in allen Fächern Abschlussprüfungen, zwischendurch auch kleinere Referate. Ein Semester dauert immer ein Halbjahr.

Im Gegensatz zur Schule musst Du selbst festlegen, wieviel Mühe und Arbeit du in die Fächer steckst...es gibt Pflichtfächer die jeder machen muss und einige andere sind Wunschfächer...die meisten wollen die Pflichtfächer nur bestehen und konzentrieren sich auf die Wunschfächer, wo man später auch arbeiten möchte.

Auf jeden Fall braucht man etwas Disziplin und Organisation...ist aber nichts unmögliches!

Viel Erfolg!

Vielen Dank! :) Und wie ist das mit der Uhrzeit? Genauso wie in der Schule?

0
@qrinzessin8500

Die Uhrzeit kommt auf die Vorlesungen/Seminare und dich an. Es gibt welche, die beginnen um 8 Uhr, aber wenn dir das zu früh ist, dann wählst du den Kurs nicht, oder hoffst, dass das Skript dazu so gut ist, dass du die Prüfung bestehen kannst, ohne auch nur eine Vorlesung besucht zu haben.

0

Studium soziale Arbeit Anforderungen?

Hallo,

ich habe eher einen schlechten Notendurchschnitt (3,4 / Fachhochschulreife) und mache zurzeit ein freiwilliges soziales Jahr und würde gerne soziale Arbeit studieren. Hat man mit diesem Schnitt überhaupt Chancen auf einen Studienplatz?

...zur Frage

Frage zum Sportwissenschaft Studium?!

also ich hatte vor evt. zur marine zu gehen und dort auch zu studieren. sportwissenschaft würde mir hier sehr gelegen ´kommen. nur ist aber meine frage welche berufsbilder ich mir darunter vorstellen kann. ob ich mit eine bachelor oder mast of science sogar sport unterrichten dürfte und so weiter. also bitte antwortet wenn irgendjemand darüber etwas sagen kann ((: danke im vorraus c:

...zur Frage

fixer stundenplan beim studium -vor oder nachteil?

Ich habe vor Pädagogik zu studieren, und da dieses Studium einen fixen Stundenplan hat frage ich mich - ist das ein Vorteil oder ein Nachteil ? Wie viele Stunden ist man verpflichtet am Unterricht teil zu nehmen ? Ist das wie in der Schule, Beginn in der Früh oder kann der Unterricht auch an manchen Tagen später beginnen ? Hat jemand Erfahrungen ?

...zur Frage

Kann mir jemand erklären wie das studium als polizeivollzugsbeamter im gehobenen Dienst bei der Bundespolizei in Lübeck abläuft?

...zur Frage

Wie läuft es bei einem Studium alles ab?

Hallo,

ich wollte hiermit mal nachfragen, da es mich interessiert, wie es abläuft wenn man studieren will. Ich habe folgende Fragen: 1. Wie läuft es am ersten Tag ab? Wo steht es wo man hin muss? 2. Man besucht ja Vorlesungen. Wo gibt es einen Plan mit den ganzen Vorlesungen, die man besuchen (muss/kann)? 3. Wie läuft es mit den Klausuren ab, muss man sich anmelden, wenn ja wie Vorab: Ich möchte wahrscheinlich, nach meinem Abi 2015, an der Uni Gießen studieren, nur ich frage mich wie das ganze abläuft.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?