Wie läuft ein Langstrecken Flug ab?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin, also zu Deinen Fragen: 1. Ist von Muster zu Muster unterschiedlich, allerdings gibt es keine größeren Abstände, nur weil Du in einem Langstreckenflieger sitzt - es sei denn, Du hast Business-Class gebucht. 2. Monitore entweder vorne oder an der Kopflehne des Vordersitzes, dazu Kopfhörer. 3. Das kommt immer auf die Person selbst an. Für die einen ist es anstrengender als für die Anderen. 4. Ist genauso wie bei anderen Fluggesellschaften auch. Wünsche einen guten Flug!

Wie sieht es den allgemein mit Air Berlin aus? Bin noch nie mit dennen geflogen

0
@Buecherschrank9

Da musst Du Dir keinerlei Sorgen machen. Sind recht nette Kollegen, die da arbeiten. Essen ist auch sehr gut - allerdings bin ich ein Fast-Allesesser, von daher kein wirklicher Vergleich. Wird ein angenehmer Flug werden, das kann ich Dir versprechen. Wenn es - gerade auch beim ersten Langstreckenflug - vielleicht ein wenig lang werden könnte.

0
@LukasVoss

Wie war das? Essen ist auch sehr gut??? Wir sind zwei mal mir Air Berlin geflogen, das machen wir nur noch wenn es gar nicht anders geht. Es ist ja schon alles gesagt worden aber das Essen war Grausam, Null Geschmack, alles Platt das man nichts groß erkennen konnte und bei der Auswahl haben wir das bekommen was Übrig war weil wir ziemlich weit hinten saßen. So was geht gar nicht.

0
@Lottl07

Tut mir Leid, dass Sie diese Erfahrung machen mussten. Ich kann allerdings nur für mich persönlich sprechen und Beschwerden habe ich nie mitbekommen. Klar, dass nicht immer der eigene Geschmack getroffen  wird, doch als durchweg schlecht würde ich es nicht bezeichnen.

0

Danke. Tolle Antwort. Ich hab Erfahrungen was das angeht. Ich musste mal ne zeitlang jede Woche 14 Stunden im Bus fahren.

0

Sitzabstand: nein, der ist gruselig eng, wenn Du Eco fliegst.
Monitore für Filme: Ist - wie schon gesagt - meist im Vordersitz (bei Eco).
Für Langstrecke empfehle ich Dir obenrum Zwiebellook (also TShirt und drüber z.B. ein Sweathoodie), ins Handgepäck ne Jogginghose oder Leggings und ein paar ganz dicke, warme (Norweger)Socken.

Ich sprüh zusätzlich einen dünnen Schal mit meinem Lieblingsduft ein, damit lässt es sich dann heimelig 'kuscheln', die Gerüche in der Kabine stören mich nicht und wegen der bequemen Klamotten kann ich gut ein Schläfchen machen, denn es drückt nix, wie ne Gürtelschnalle oder so.

Langstrecken sind irgendwann dann anstrengend, wenn Du keinen Bock mehr hast auf weiter in der Röhre zu sein, aber da musste halt durch. 10 Stunden gehen noch ganz gut, alles darüber wird schon nervig, ab 14 will ich nur noch raus. Das ist anstrengend. Hinzu kommt, dass Du in der Kabine trockene Luft hast, also viel (Wasser) trinken solltest und dass Du vor Ort normalerweise in einer anderen Zeit- und Klimazone bist und damit haut der Jetlag durch. Passe Dich direkt der Zeit vor Ort an, also wenn dort z.B. 13 Uhr ist, bleib wach, nimm einen leichten Snack, trinke gescheit, laufe in Ruhe ein bisserl rum, kundschafte die Umgebung aus  und geh nach einem leichten Dinner so gegen 21 Uhr ins Bett. Stell den Wecker auf morgens 8 Uhr und steh auch auf; so kommst Du am leichtesten vor Ort in den dortigen Tagesrhythmus.

Schönen Urlaub.

Vielen Dank. Tolle Antwort. Mein Flug dauert zum Glück nur 9 Stunden hin und 7,5 zurück.

0
@Buecherschrank9

na, dann wird das ja fast ein Spaziergang.... aber bequeme Klamotten tun trotzdem gut. :-)

gute Reise

0

Die Luft wird immer trockener und die Fueße werden bei einigen Leuten so dick, dass sie nicht mehr in die ausgezogenen Schuhe passen. Die Sitzabstaende der verschiedenen Airlines kann man im WEB nachlesen.

Ich hab nicht vor meine Schuhe auszuziehen.

0

Was möchtest Du wissen?