Wie läuft ein Adhäsionsverfahren ab?

4 Antworten

In einem Adhäsionsverfahren kann der Nebenkläger einen eigenen Antrag zur Strafe machen. Außerdem entscheidet das Gericht mit der Entscheidung über die Bestrafung des Täters auch über etwaige Schmerzensgeld- oder Schadenersatzansprüche, die aus der Straftat resultieren.

Außer dem Zeitfaktor hat ein Adhäsionsverfahren eher keine Vorteile. Und es ist auch nur dann sinnvoll, wenn der Täter mit seinem Einkommen so weit über der Pfändungsfreigrenze liegt, dass er das Geld auch tatsächlich bezahlen kann.

Das heißt, dass der zivilrechtliche Anspruch direkt bei der Strafprozess-Verhandlung mit verhandelt wird.

WANN / WIE entscheidet ein Richter sein Urteil? Vorab bzw nach Verhandlung?

Hallo lieber Leser,

mich würde mal interessieren wann ein Richter eigentlich sein "Urteil"gefällt hat?

Liest er eigentlich alle Briefe der Rechtsanwälte bzw der Parteien vorher durch? Die ganze Korrespondenz die immer wieder hin und her geht? Oder nur grob um den Sachverhalt zu verstehen, und wartet dann auf Details bei der Verhandlung? Auch wenn dann noch Gutachten vorliegen was manchmal auch ja sehr viele Seiten hat.

Wann entscheidet ein Richter dann wohl? Für sich im stillen schon vorher? Während der Verhandlung? Kann sich das Blatt da noch drehen? Erzählt man dann alles nochmal, was er ja schon längst gelesen hat und eigentlich weiß?

Diskutierer hier grad mit ein paar Freunden, aber keiner kennt einen Richter und wir werden uns nicht einig ;-)

Grüsschen

...zur Frage

Wer ist alles bei einer Gerichtsverhandlung in Harry Potter anwesend?

Hallo,

ich schreibe an einer Fanfiktion im Harry Potter Fandom, wobei einige Szene in einer Gerichtsverhandlung stattfinden.

Wer ist da denn alles anwesend? Natürlich der Richter (von wem wird das Amt ausgeführt? Bei der Verurteilung von Barty Crouch jr., Bellatrix, etc. ist Barty Crouch sr. ja der Richter...), dann ein Protokollant, Zeugen, Angeklagter, eventuell Verteidiger und Zuschauer? Woraus bestehen Letztere? Waren Dumbledore und Moody nur wegen ihrem "Status" bei besagter Verhandlung dabei oder gibt es da irgendwelche bekannte (oder auch unbekannte) Regeln? Und was ist mit den Geschworenen aus dem Gericht, wie wir es kennen? Gibt es sowas auch in der Harry Potter Welt? Wäre das dann z.B. Umbridge bei Harrys Anhörung im 5. Teil?

Ich hoffe, ihr könnt mir zumindest einige Fragen beantworten, würde mich freuen :)

...zur Frage

Kindesanhörung , ich als Mutter wurde auch geladen , warum?

Nächste Woche findet die Kindesanhörung meiner Tochter statt und ich als Mutter wurde auch geladen. Laut meiner Anwältin hat das der Richter angeordnet. Hmm, am nächsten Tag findet die eigentliche Verhandlung statt.

Ich Frage mich, warum will er mich auch sprechen aber mein Ex Partner nicht?

Ja es ist sehr sehr viel vorgefallen zwischen meinem Ex und mir und mein Kind und ich kämpfen schon lange gegen seine Gewalt.

Nun, die Gewalt konnten wir bis jetzt nie beweisen ... Echter psycho Müll.

Ich habe die Vermutung, das dieser Richter vielleicht zwischen den Zeilen liest und vielleicht deswegen mich sprechen will.

Ich bin auf jeden Fall sehr verunsichert deswegen, weil er das doch eigentlich nicht darf oder ?

...zur Frage

Mit richter reden?

Hallo,

folgende frage meine eltern haben sich scheiden lassen. Ich bin bei meinem vater geblieben aber nach einen halben jahr bin ich zu meiner mutter gezogen das war am 31.12.2013. Mein vater hat darauf meine mutter angezeigt das sie gegenstände geklaut hat.

Heute war die gerichts verhandlung und es heisst meine mutter ist schuldig obwohl ich beim ausziehen dabei war gesehen hab wie sienichts genommen hat und 2 nachbar vor gericht ausgesagt haben das sie nicht gesehen haben dass sie etwas mitgenommen habe. Die nachbaren verstehen sich mit meiner mutter und meinen vater gleich gut.

Nun meine frage da es ein falsch urteil war mit 3 Zeugen (ich und 2 nachbaren) wollte ich wissen ob man sich mit dem richter einen termin ausmachen kann um über das urteil zu reden also unter vier augen weil alles spricht meine mutter trz. sagt der richter schuldig und deswegen wollte ich mit dem richter reden.

...zur Frage

Was ist eine Zeugenbeeinflussung im STGB?

Ich habe es vor Gericht erlebt, dass in einem Zivilprozess ein Rechtsanwalt einen Zeugen die schriftliche Zeugenaussage (von dem Zeugen damals formuliert) vorliest und ergänzte, dass eine weitere Zeugin des Vorfalls da war. Die Ergänzung stellt sich wohl aus unwahr heraus, weil in einem andern Zivilprozess von dem Zeugen erklärt wurde, dass die genannte Zeugin, die "ganze Zeit in einem Raum nebenan war".
Die Zeugenaussage wurde von dem vorsitzenden Richter als die Zeugenaussage des Zeugen protokolliert. Ein Hinweis, dass der Anwalt vorliest gab es nicht.

Der Anwalt hat ganz offensichtlich etwas dazu gedichtet. Jetzt frage ich mich, ob der Geschädigte, der zu Schadensersatz verurteilt wurde, auch gegen den Anwalt Schadensersatzansprüche anmelden kann. Und, ob der Anwalt sich strafbar gemacht hat.

Das Gericht hat übrigens die Zeugin geladen, die aber wegen Urlaub in Paris absagte und nicht erschien. Von der Partei wurde vor Gericht bestritten, dass die Zeugin, die Aussagen machen kann.

...zur Frage

Prozessgutachten

In einem Zivilprozess ordnet der Richter ein Sachverständigengutachten an. Die angeklagte Partei lehnt das Gutachten ab. Und zwar nicht den Gutachter, sondern das ganze Gutachten. Es wird aber keine andere Möglichkeit geben, um eine Einigung herzustellen. Darf der Beschuldigte dies und wie würde die Verhandlung weiter laufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?