Wie läuft die Wahl zum Bundespräsidenten statt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Bundesversammlung wählt den Bundespräsidenten für fünf Jahre. Diese setzt sich aus allen Abgeordneten des Deutschen Bundestages und einer gleichen Anzahl von Mitgliedern, die von den Volksvertretungen der Länder nach den Grundsätzen der Verhältniswahl gewählt werden, zusammen (Art. 54 GG). Letztere müssen keine Abgeordneten der entsendenden Volksvertretungen sein. ...

Die Kandidaten benötigen in den ersten zwei Wahlgängen die absolute Mehrheit, also die Mehrheit der Stimmen aller Mitglieder. Im dritten Wahlgang reicht die relative Mehrheit aus. Dann wird der Kandidat gewählt, der die meisten Stimmen auf sich vereinigen kann.

http://www.bpb.de/politik/grundfragen/24-deutschland/40453/bundespraesident

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die war gerade , läßt sich überall nachlesen , sogar bei der regionalen zeitung stand das  drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?