Wie läuft die gesetzliche Betreuung eines Familienangehörigen ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dass der Ehemann nun gesetzlich vertreten werden muss, bedeutet nicht, dass sein Familieneinkommen plötzlich nicht mehr zum Unterhalt der Familie zur Verfügung steht. Zum einen besteht weiterhin die Unterhaltspflicht, wie zuvor auch, zum anderen ist ein rechtlicher Vertreter, also eine Betreuerin, dazu verpflichtet, im Sinne des Betroffenen zu handeln.

Die Ehefrau muss natürlich nachweisen, wie mit dem Geld umgegangen wird. Sie sollte Quittungen und Kontoauszüge aufbewahren. Wenn ein begründeter Verdacht besteht, dass der Mann mit seinem eigenen Geld nicht ausreichend versorgt wird, und Ungereimtheiten hinsichtlich der Finanzen auftreten, würde ein neutraler Berufsbetreuer bestellt werden.

Aber derzeit sehe ich kein besonderes Problem, da die Ehefrau offenbar das gemeinsame Geld verwaltet, das jetzt nicht anders gemeinsames Geld ist, als vor der Geschäftsunfähigkeit auch. Wenn sich das Ehepaar auf Arbeitsteilung geeinigt hat, muss man jetzt nichts daran ändern.

Oder ist die Ehefrau noch nichts als Betreuerin bestellt?

Gibt es keine Vorsorgevollmacht?

Die Ehefrau wird vermutlich sinnvollerweise als Betreuerin bestellt werden, wenn keine drastischen Gründe dagegen sprechen, da sie offenbar immer die Vertrauensperson des Betroffenen war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von korallenrot
19.03.2016, 16:29

Empfinde ich auch so. (leider keine Vorsorgevollmacht, das ist echt ein Fehler, in meiner Ehe ist es anders geregelt)

0

Ihr müsst zum Amtsgericht, und dort zur Abteilung der Betreuung. Dort könnt ist einen Antrag auf Betreuung stellen. Der Richter wird deinen Schwager aber persönlich anhören wollen / müssen um dann zu entscheiden ob eine Betreuung wirklich notwendig ist. Aber dort werdet ihr beraten und bekommt die Hilfe die ihr braucht. Eine Aufwandsentschädigung gibt es für Ehrenamtliche Betreuer (Familienangehörige) auch, 399€ Pauschale im Jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?