Wie läuft die Aufnahme von Problemen bei der Polizei ab?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe Erfahrung. Sie fragen an der Pforte warum man da ist. Ich wollte Anzeige erstatten. Man geht übrigens nicht wegen irgendeinem Problem zur Polizei. Man muß da schon was genaues angeben. Mir kommt Deine Frage auch ein bißchen komisch vor. Aber ich antworte trotzdem. Dann telefonieren sie. Es kommt dann jemand und man geht in ein Zimmer. Dann wird alles aufgenommen. In den PC eingegeben, protokolliert. Wurde immer ernst genommen. Sie sortieren halt vor. Haben verschiedene Abteilungen. Man muß dann das Protokoll lesen und sie melden sich später nochmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also man sollte vielleicht erst einmal überlegen WAS will ich denn nun genau von der Polizei. Sind die überhaupt für mein Anliegen zuständig. Ist ja leider so, das Personal wird heutzutage überall gekürzt, alle sollen immer mehr Arbeit machen und dann kann es schon mal passieren, dass der eine oder andere etwas 'gereizt ist'. Für Probleme innerhalb der Familie sind die sicher nicht zuständig. Was sollten die z.B. auch machen, wenn Du immer Streit mit jemanden hast. - Mach Dich schlau, ob für Dein Anliegen wirklich die Polizei zuständig ist, dann kann man auch hingehen und sagen...ich möchte gerne mal mit einem Beamten sprechen, ist das möglich. Und dann wirst Du auch angehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu :)

Zuerst meldest du dich an, gibst Auskunft darüber, WARUM du zur Polizei kommst.
Je nach Grund wird erstmal dein Problem erörtert, dann wntscheidet die polizei, wie weiter verfahren wird.

deine aussage wird aufgenommen, es wird ein protokoll verfasst werden etc^^

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?